Allgemein, Back-Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Zitrone – Öl – Joghurt – Gugel

Es musste unbedingt ein heller, zitroniger Kuchen her. Griechischer Joghurt wollte untergebracht werden. Und mir lief ein Rezept von Donny Hay über den Weg.

Mein Teig, wie immer etwas angepaßt
50ml Olivenöl
50ml Sonnenblumenöl
2 Eier
Abrieb einer Zitrone
Saft einer halben Zitrone
200g griechischer Schafsjoghurt
250g Zucker
100g Apfelbrei (hatte ich über, das wollte unbedingt in den Teig)
300g Mehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver
Die flüssigen bzw. feuchten Zutaten werden gemischt und verrührt (ich: Küchenmaschine), Mehl und Weinsteinpulver untergerührt. Gebacken habe ich bei 165° ca. 50 Minuten lang. Stäbchenprobe.
Auf dem Kuchen habe ich Zuckerguss (halbe Zitrone und Puderzucker) und ein bisschen Karamellsoße verteilt.

Übrigens, das Stiefmütterchen habe ich heute im Garten gepflückt, die Farnblätter ebenso.

Kommentar verfassen