Header, WMDEDGT
Schreibe einen Kommentar

WMDEDGT 10/17

Frau Brüllen ist wieder so lieb und fragt, was machst du eigentlich den ganzen Tag

4:15 Uhr mein Wecker klingelt, ich stehe auf gehe in die Küche und stelle Wasserbad für die weiße Schokolade auf. Ich will heute Cupkeks für meine Kollegen mitnehmen, und was schmeckt besser als ganz frische Buttercrem. Also gehe ich duschen, mache mich fertig und gehe dann Wieder in die Küche und die Butter Cream fertig zu machen.

5 Uhr Ist es nicht toll, wenn man sich ganz viel Mühe gibt und es klappt trotzdem nicht, weil man einige Klümpchen In der Schokolade gelassen hat und sich die Butter Cream dadurch nicht spritzen lässt. Aaaaarhg

WMDEDGT 10/17

WMDEDGT 10/17

7 Uhr Habe ich schon erwähnt, dass ich seit 15.09. fest angestellt (und seit kurzem auch verheiratet) bin? Ich bin dann mal arbeiten.

8:32 Uhr ich habe Apo nette Kolleginnen und Kollegen, da ich gestern Geburtstag hatte, habe ich den 3. Anlass in drei Wochen zum gratulieren.

12:42 Uhr ein Meeting später warte ich darauf, Essen gehen zu können. Hoffentlich kommt der noch fehlende Kollege bald aus seinem Meeting

13:10 Uhr wir gehen ins hauseigene Bistro (unsere Kantine ist ausgelagert und ca. 700m zu gehen), für mich gibt es leckeren Süßkartoffelauflauf mit Tomatensaltat. Interesant war für mich, dass ich beim bei beiden Sachen drüber gestreutem  Koriander diesmal den sonst so hervorstechenden seifigen Geschmack nicht verspürt habe (die Schelme haben vielleicht keinen mehr gehabt und sind auf Petersilie ausgewichen?) Die Kollegen essen gerne die Currywurst und bekommen jedes mal andere „Pommes“ dazu. Auch immer sehr lecker …

WMDEDGT 10/17

WMDEDGT 10/17

15 Uhr Ich bin happy, ein Vorschlag von mir zu einem Projekt wird einstimmig angenommen und könnte uns in den nächsten Wochen und Monaten einen entscheidenden Vorteil bringen. Yeah (Projekt-Steps in kleine Päckchen verpacken und so, eigentlich ganz logisch).

Um 15:32 Uhr haste ich los und merke, als ich kurz bevor ich das Haus verlasse, dass ich meinen Geldbeutel im 3. Stock im unserem Büro (gaaaanz weit hinten) vergessen habe. Zurück. Schnell noch Schulden begleichen, denn schon heute Mittag hatte ich meinen Geldbeutel im Büro vergessen. Dann mache ich mich ein 2. Mal auf Richtung Bahnhof. Nieselwetter, windig, aber kein Sturm in Sicht. Abfahrt planmäßig um 15:52 Uhr

WMDEDGT 10/17

WMDEDGT 10/17

 

Um 16:53 Uhr kommt der Zug in meinem Heimatbahnhof an, der Zug war ungewöhnlich leer. Bei uns ist es windig aber sonnig, kein Sturm.

WMDEDGT 10/17

WMDEDGT 10/17

Direkt am Bahnhof ist mein Lieblingswalnussbaum, der Wind hat mir endlich einige Walnüsse vor die Füße „gespült“.

WMDEDGT 10/17

WMDEDGT 10/17

Yeah. 7 Stück, die ich jetzt nackig machen kann (Schälnüsse nennt man das dann, wenn man sie noch so frisch abpellen kann. Ich liebe das, und laut einem Radiobericht, den ich mal vor Jahren gehört habe, bezahlt so  mancher Scheich teuer Geld, um 1 kg solch frischer, geschälter Walnüsse zu bekommen.

WMDEDGT 10/17

WMDEDGT 10/17

Zuhause wurde ich vom Neu-Ehemann (wir leben seit knapp 27 Jahren zusammen) liebevoll begrüßt, jetzt geht es auf die Couch, ich surfe durchs web, gucke Nachrichten und genieße einige Serien. Das Tochterkind kommt hoffentlich kurz hoch, damit ich sie kurz drücken kann (sie verschwindet dann gleich wieder in ihr Reich) und ich lasse den Tag ausklingen.

18:16 Uhr manche Wünsche werden sofort erfüllt, das Tochterkind ist da, mit uns auf der Couch und wir lachen und einen ab bei „wer weiß denn so was“. Sehr schön.

Ganz lieben Dank fürs vorbei sehen. Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Kommentar verfassen