Allgemein, Back-Tagebuch
Kommentare 7

Nachgebacken: "Weltmeisterliche Brombeertorte" aus der Sweet Dreams

Oh mein Gott, was ein Luxus. Morgen darf ich ein weltmeisterliches Törtchen genießen! Mich macht das glücklich: ein Rezept von einem tollen Menschen nach backen. Weil! Wer kann/macht das schon so einfach. Darf ich vorstellen: das morgige Kollegen-Leckerli, es ist das Brombeertörtchen aus der aktuellen Sweet Dreams.
Diesmal habe ich mich zu 100% (äh, fast, sagen wir 96% an das Rezept gehalten. Der Weltmeister Bernd Siefert pärsentiert eine „Brombeertorte mit Earl-Grey-Ganache“.

Das Rezept ist in der Sweet Dreams August/September 2015 zu finden

  • die beiden 20er Böden sind aus Marzipanbisquit
  • bei der Ganache wird kochende Sahne über Earl-Grey-Teeblätter gegossen, die Schale einer Bio-Orange, gehackte Kuvertüre, Butter und Orangenlikör zugegeben
  • die Brombeersahnecreme besteht aus Gelatine, Brombeerpüree, Puderzucker, Schale und Saft von 1 Bio-Orange, dem Mark einer Vanilleschote, Rum und Sahne
  • die Glasur aus gemahlener Gelatine, Sahne, Kakaopulver, gehackter Zartbitterkuvertüre, Butter und Zucker

    Es war sooo lecker, an den einzelnen Sachen zu naschen, die Orangen-Rum-Sahne, die zur Ganache wird. Seufz.
    Die Brombeersahne (ooohhh ja).

    Der Guß wurde bei mir nur mittelmäßig schön. Aber. So halbwegs akzeptabel wurde das Ergebnis schon.
    Die Luftblasen bitte weg denken, der Guß wurde relativ glatt oben, lief am Rand dann aber etwas davon. Morgen gibt es dann den Anschnitt. Nach meiner ganzen Nascherei freue ich mich schon seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr.

 

Nachgebacken: "Weltmeisterliche Brombeertorte" aus der Sweet Dreams
Author: 
Recipe type: Torte
Cuisine: Brombeertorte
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 16
 
Ingredients
  • Für den Teig
  • 100g Marzipanmasse geraspelt
  • 5 Eigelb (Gr. M)
  • 4 Eiweiß (Gr. M, ich habe 5 genommen)
  • 150g Zucker
  • 50g Kakaopulver
  • 30g Mehl
  • Für die Ganache
  • 20g Earl Gey Teeblätter
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 200g Sahne
  • 200g gehackte Zartbitterkuvertüre
  • 50g Butter
  • 25ml Orangenlikör (ich mit Orangen aromatisierter Rezept nach einem Rezept von Frau Waldspecht)
  • Brombeer-Sahne-Creme
  • 6 Blatt Gelatine
  • 200g Brombeerpüree
  • 100g Puderzucker
  • Schale und Saft von 1 Bio-Orange
  • Mark von 1 Vanillschote
  • 25ml brauner Rum (ich mit Orangen aromatisierter Rezept nach einem Rezept von Frau Waldspecht)
  • 500g Sahne
  • Dunkle Schokoladen-Glasur
  • ca. 36 schöne Brombeeren
  • 20g gemahlene Gelatine
  • 215g Sahne
  • 60g Kakaopulver
  • 140g gehackte dunkle Kuvertüre
  • 10g Butter
  • 270g Zucker
Instructions
  1. hier eine kurze Fassung, ausführlicheres siehe Ausgabe der Sweet Dreams
  2. Teig
  3. Ofen auf 160° vorheiten, Marzipan raspeln, Eier schaumig schlagen (ich zusammen), Zucker einrielseln lassen, Kakao und Mehl sieben und vorsichtig unterheben, in 2 20er-Formen backen
  4. Ganache
  5. Teeblätter und Orangenschale in eine Schüssel geben, Sahne aufkochen, über Tee gießen und 5 Minuten ziehen lassen, abseihen, wieder erhitzen, gehackte Schokolade rein geben, von der Platte nahmen, rühren und schmelzen lassen
  6. Brombeer-Sahne-Creme
  7. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Brombeer-Orangen-Püree erhitzen, Rum und Gelatine dazu. Rühren. Abkühlen lassen. Geschlagene Sahne dazu.
  8. Schichten
  9. Torte in hohem Ring aufbauen: 1 Boden, Hälfte der Ganache, 1 Boden, Brombeercreme, 1 Boden, Ganache und Creme, Brombeeren auf Creme, Boden. Kühl stellen.
  10. Glasur
  11. Gelatinepulver in 85ml Wasser einweichen. Sahne auf ca. 80g Erhitzen. Gelatine einrühren. Kakao, Kuvertüre und Butter einrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Zucker, 85ml Wasser auf 125° kochen (Zuckerthermometer). Kakao-Mix zugeben, mixen. Torte aus Ring auslösen, Rand mit etwas (gesiebter) Brombeercreme glätten. Torte mit Schoko-Glasur überziehen.

7 Kommentare

  1. Pingback: Küchenglück | meinigkeiten

  2. Pingback: Auf den letzten Drücker – ein Törtchen für Yushka « Meinigkeiten im Backwahn

  3. Vielen Dank für deine Teilnahme am Calendar of Cakes, liebe Sabine!
    Das weltmeisterliche Törtchen hätte ich gerne probiert – war sicher sehr außergewöhnlich in der Kombination. 🙂
    Lieber Gruß,
    Yushka

  4. Liebe Sabine,

    toll wäre noch, wenn du das genaue Rezept einstellen könntest – ich selber habe die Sweet Dreams immer zur Hand, aber nicht jeder hat sie abonniert – sonst kann ja niemand dein leckeres Törtchen nachbacken… 😉
    Das Round Up für Juli geht morgen online.

    Viele liebe Grüße,
    Yushka

    • meinigkeiten sagt

      Hallo Yushka, ich werde das Rezept heute Abend einfügen
      Liebe Grüße Sabine

Kommentar verfassen