Aktuell, Herzhaft, Lunch to go, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

Vegetarische "Chicken"nuggets

Vegetarische „Chicken“nuggets – darf man das so sagen? Bis vor kurzen waren im Haus Meinigkeiten die Gerichte verpönt, die in die Kategorie „warum muß das wie Fleisch aussehen?“ gefallen sind. Das hat sich ausgerechnet mit einem Gericht aus Linsen geändert. Rote Linsen. Frittierte rote Linsen.

Vegetarische „Chicken“nuggets aus roten Linsen

Vegetarische "Chicken"nuggets
Author: 
Recipe type: Vegetarisch
Cuisine: Fingerfood
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 20
 
Fingerfood - vegetarisch - so lecker
Ingredients
  • 80g rote Linsen
  • ½ Zwiebel
  • ein Rest kalter Reis (falls vorhanden, ca. 2 EL)
  • 2 EL Mehl (ich Dinkelmehl)
  • 1 Ei
  • 1 EL Semmelbrösel
  • ½ TL Salz
  • Gewürze (ich habe 1 EL meines Gewürzöls genommen oder ½ TL Sambal Oelek
  • ca. 400 ml Sonnenblumenöl
Instructions
  1. Die roten Linsen 2x mit klarem Wasser waschen und dann mit Wasser bedeckt (ca. 1 Fingerbreit) aufkochen lassen.
  2. Von der Platte nehmen und ca. 10 Minuten stehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit ½ Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  4. Das restliche Wasser abgießen, die roten Linsen mit den Zwiebeln (und falls vorhanden ca. 3 EL Reis) in einen Mixer geben. Kurz zerkleinern, ca. ½ TL Salz zu geben, 1 Ei, 2 EL Mehl, 1 TL Semmelbrösel unterrühren.
  5. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, mit einem Holzlöffel die Probe machen, ob Bläschen aufsteigen. Dann ist das Öl heiß genug. Mit einem Teelöffel kleine Bällchen abstechen, in meinen kleinen Topf passen ca. 4-5 Bällchen gleichzeitig, für ca. 2-4 Minuten zart braun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen

 

Letztens hatte ich die roten Linsen nur 1h in Wasser eingeweicht, diesmal habe ich sie kurz aufkochen lassen und dann mit angebratener Zwiebel (ich hatte auch noch 1 großen Champignon, den hatte ich ebenfalls gewürfelt und angebraten) durch einen Mixer gejagt.

Vegetarische Chickennuggets

Vegetarische Chickennuggets

Wahrscheinlich kann man hier Zucchini zugeben, den Reis weg nehmen … das Rezept ist total variabel. Hauptsache etwas Mehl, etwas Semmelbrösel und ein Ei.

Ich nutze zum Frittieren meinen kleinsten Topf mit maximal 2 Fingerbreit Öl (Sonnenblumenöl).

Vegetarische Chickennuggets

Vegetarische Chickennuggets

Die „Nuggets“ werden sehr schnell zart braun, ich drehe kurz um und nehme die Teilchen nach ca. 2-4 Minuten raus. Und Überraschung: selbst gestandene Männer erkennen kaum einen Unterschied zu Hähnchennuggets. Sehr lecker.
Ich hatte in einer Pfanne noch einige Kartoffeln in Würfel geschnitten, mit Blumenkohl und Spargel (und etwas Zwiebel und Champignons) in meinem Gewürzöl (Olivenöl mit Knoblauch, getrockneten Pepperoni, Rosmarin und Ingwer) angebraten, mit etwas Essig, Pfeffer abgeschmeckt.

Vegetarische Chickennuggets

Vegetarische Chickennuggets

Kommentar verfassen