Alle Artikel mit dem Schlagwort: tortentante

2016-03-20-Frau-Meinigkeiten-macht-Cakepops

Oster Cakepops aus Schokoladenkuchen und Schokobuttercreme

Töchterchen kam schon gestern mit dem Wunsch „Mama, kannst du nicht endlich wieder mal Cakepops machen? Ich liebe Cakepops“. Und ich kann ihre Wünsche zugegebenermaßen sehr schlecht abschlagen. Also habe ich heute morgen schnell Muffins nach Tortentante Monikas Schokoladenkuchen-Rezept gemacht (Töchterchens Lieblingsschokokuchen) und eine Minimenge Buttercreme. Den Schokoladenkuchen mache ich wie folgt leicht abgewandelt: Save Print Oster Cakepops aus Schokoladenkuchen und Schokobuttercreme Author: Frau Meinigkeiten im Backwahn Recipe type: Schokokuchen Cuisine: Cakepops Prep time:  15 mins Cook time:  15 mins Total time:  30 mins Serves: 15   Ingredients 125g Butter 100g. Zartbitter-Kuvertüre oder -Schokolade 120g brauner Zucker 75 ml Wasser 125g Weizenmehl 25g Mandelmehl 25g Kakao ½ Päckchen Weinstein-Backpulver 150g Joghurt 2 Eier Gr. L Instructions Die Butter in einem mittelgroßen Topf sanft schmelzen und die klein gehackte Zartbitterkuvertüre dazu geben, dann den braunen Zucker und das Wasser. Gut verrühren (mit einem Kochlöffel reicht, der Teig geht wunderbar ohne Küchenmaschine). In einer Schüssel Mehl, Mandelmehl und Weinstein-Backpulver mischen und in den Topf geben. Verrühren. Dann die Eier und zum Abschluss den Joghurt. Auf 15 Muffinförmchen verteilen und ca. 12-15 …

Happy Birthday Mini Törtchen 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Für meinen Stiefsohn   Schokoladenkuchen kommt bei jedem Mitglied der Familie an. Das Rezept habe ich vor Jahren bei Tortentante Monika gefunden. Es ist ideal für das Backen mit Kindern, denn die Kinder können den Teig wunderbar selbst und ohne Küchenmaschine anrühren. Save Print Warum in meine Schokogugel keine selbstgesammelten Walnüsse kommen Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Schokogugel Cuisine: Schokoladenkuchen Serves: 24   Ingredients Weiche, flüssige Zutaten 100g Butter 80g. Zartbitterkuvertüre 1 Päckchen Instant-Espresso (ca. 5g) 120g brauner Zucker 60 ml Wasser Feste Zutaten 100g Mehl 20g Backkakao ⅕ Päckchen Weinstein-Backpulver 20g Schmand 2 Eier Gr. M Instructions Den Backofen auf 160° vorheizen Die Butter mit der Schokolade sanft in einem Topf schmelzen (von 11 Stufen nehme ich Stufe 3), Espressopulver, Zucker und Wasser zugeben, verrühren. Von der Platte nehmen. Dann Mehl, Backkakao und Weinstein-Backpulver mischen und unterheben. Den Schmand ebenfalls und danach die Eier einzeln unterrühren. Der Teig kann ohne Küchenmaschine angerührt werden und gibt ca. 24 Mufiffins oder so wie bei mir ca. 25 Minigugel und 25 Minimuffins (Pralinenförmchen) #version# Für die Buttercreme habe ich 100g Butter, …

Warum in meine Schokogugel keine selbstgesammelten Walnüsse kommen

Mann, ich liebe Walnüsse. Und ich bin soooooooo was von geizig, was die selbst gesammelten Walnüsse angeht. Ich liebe sie ganz frisch, wenn sich die Haut von der feuchten Walnuss noch ganz leicht abziehen lässt. Dafür stehe ich am Wochenende dann schon mal um fünf Uhr auf, um noch vor den Zeitungsausträgern und den Hundefrühausführern an Walnüsse zu kommen. Bevorzugt bei Wind und Regen. Und weil ich so geizig bin was die Walnüsse angeht, backe ich meine Schokogugel ohne Walnuss, weil, die esse ich nämlich ganz genießerisch selbst, heimlich und ganz alleine. Stundenlang abfummelnd. Nun, dieses Jahr wird es nicht so lange dauern, ich bin zu spät dran und habe nur noch 6 mittelgroße und 3 ganz große Walnüsse bekommen. Und die ganz kleinen, die die Größe von Haselnüssen haben, die habe ich dieses Jahr gar nicht erst gesucht. Und damit ihr mal seht, wie groß der Unterschied von einer mittleren zu einer großen Walnuss ist, hier ein Foto Genau hin gucken: ein RIESIGER Unterschied 🙂 Hier das Rezept für die Schokogugel ohne Walnüsse. Das …

Karamell-Apfel-weiße Schokolade-Törtchen

Kochpoetin Eva hat immer so lockende Törtchen auf dem Blog mit einem „das muß ich kosten“-Effekt. So auch bei diesen Karamell-Schnitten. Ganz anders als bei der lieben Eva habe ich aber gleich zwei 24er TORTEN daraus gemacht. Hier der Anschnitt Zwei Biskuit-Boden 24er Größe hatte ich vorgestern schon gebacken. Zwei Böden wurden es, weil der erste Boden (6 Eier Biskuit mit Eierlikör und Schokostreussel) ohne Isoliermethode so extrem kuppelförmig geraden war, dass ich gleich noch mal einen 4Eier-Boden mit Karamellgeschmack hinterher machte (ich backe meine Biskuit immer nach dem Basis-„Wunderrezept aus dem Tortentalk“. Bei Boden 2 habe ich dann die „Tortentante Backen ohne Hubbel„-Ratschläge beherzigt und ei gucke da, Boden 2 war wunderbar gleichmäßig und gerade (und genau so huch wie Boden 1 mit 50% weniger Masse (Bilder habe ich leider vergessen zu machen). Wer übrigens sehen möchte, wie karamellisierte weiße Schokolade aussieht, das ist eines der wenigen Bilder, die ich gestern gemacht habe: Leider muss ich gestehen, dass ich die Rezepte im ersten Anlauf versemmelt habe (die Gelatine wurde nicht fest, evtl. waren meine …

Nikolausi

Nikolaustag. Ein Tag zum Beschenken. Ein Familientag. Darum von mir für Euch dieser Nikolausi!! Selbst gemachtes verschenken macht Spaß, darum habe ich gestern nach diesem Rezept 21! Nikoläuse gemacht (übrigens, ich würde für das nächste Mal dieses Lebkuchenrezept von der Tortentante nehmen und etwas Honig dazu geben, der Teig von Lecker de schmeckt sehr intensiv nach Honig und wird, passend für diesen Zweck, sehr hart) Ich habe mit diesem Speisefarben-Pulver (mit einigen Tropfen Wasser verflüssigt) Marzipan gefärbt, und das wurde wirklich wie gewünscht knallrot. Die großen und kleinen Kreise habe ich halbiert und als Mützen und Handschuhe angebracht Mit Zuckerguss ein Gesicht aufbringen, einige Liebesperlen aufkleben. Für die Augen hatte ich schon vor Monaten aus Royal Icing ganz viele Tropfen gemacht, die konnte ich jetzt als Augen nutzen und mit einem schwarzen Lebensmittelstift die schwarzen Punkte auftragen. Für das Backen und Dekorieren habe ich insgesamt ca. 3h gebraucht für die 21 Nikoläuse. hat sich gelohnt. Die werden also demnächst verschenkt. Schönen Nikolaus-Tag!!