Allgemein, Back-Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Plätzchen 2015/04 – Lebkuchen mit Kartoffel

Darf es ein bisschen Kartoffel sein? Ich würde Euch nämlich die Kartoffel im Lebkuchen anbieten. Keine Ahnung, woher diese Idee ursprünglich kam, ich habe sie von meiner Lieblingsfreundin Julchen und die hat direkt ein Bäckerrezept ausgeplaudert. Meiner Meinung nach schmecken die so, als würden sie aus Nürnberg kommen.

2015-11-29 Frau Meinigkeiten bäckt Lebkuchen 001s

Und wenn ihr vom gestrigen Mittagessen eine Kartoffel übrig habt (oder beim nächsten Kochen dran denkt, eine weg zu legen), dann würde ich sagen, nichts wie ran an das Rezept, geht wirklich schnell und ist einfach und gelingsicher.

Plätzchen 2015/04 - Lebkuchen mit Kartoffel
Author: 
Recipe type: Lebkuchen
Cuisine: Weihnachtsbäckerei
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 30
 
Ingredients
  • 125g weißer Zucker
  • 125g Rohrzucker
  • 3 Eier
  • 250g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Priese Salz
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1,5 Pck. Backpulver
  • 225g Mehl
  • 9 gehäufte EL Kartoffeln vom Vortag (gepresst wie für Pürree)
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Pck Kuchenguss Nuss (100g)
  • 100g Zartbitterkuvertüre
Instructions
  1. Eier mit Zucker schaumig rühren (3 Minuten reichen),
  2. dann die restlichen Zutaten untermischen, Reihenfolge beliebig.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und möglichst kleine Klecks auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  4. Bitte mit großem Abstand. Der Teig fließt sehr auseinander, der Platzbedarf verdoppelt bis verdreifacht sich.
  5. Ungefähr 15-20 Minuten backen und leicht gebräunt heraus nehmen. Bitte immer im Auge behalten, jeder Ofen bäckt unterschiedlich.

Ich bekam aus der Menge Teig ein Blech mit sehr großen Lebkuchen, ein Blech mit mittelgroßen und ein Blech mit kleinen Lebkuchen. Empfehlen würde ich die mittlere Größe mit ungefähr 1,5 EL Teigmenge.

Ja, und warum jetzt die Kartoffel. Im Teig ist keine Butter/Öl, evtl. unterstützt die Kartoffel bei der Teigbindung. Auf alle Fälle schmeckt das Endergebnis mit Kartoffel deutlich mehr nach den Lebkuchen aus Nürnberg als ohne. Also eine dicke Empfehlung für die Kartoffel im Lebkuchen. Das Rezept ist eines meiner Lieblingsrezepte und wird jedes Jahr wieder zu Weihnachten gebacken.

Kommentar verfassen