Allgemein, Herzhaft, Lunch to go, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Mama mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken“, das war die Vorgabe meiner Tochter „also ganz einfach vegetarisch“. Kennen Sie das, manche Gerichte sind über die Jahre Lieblingsgerichte geworden. Und wir essen ja erst seit Mai 2016 komplett vegetarisch. Früher war das ein Lieblingsgericht von Töchterchen (und der Familie). Und dann wurde die Familie vegetarisch. Wie also das Lieblingsgericht portieren. Früher hatte ich Zwiebel mit etwas Schinken in der Pfanne angebraten, dann (Dosen-)Erbsen dazu gegeben. Sahne. Etwas Tomatenmark und eine Kräutermischung.

Nach einigen Überlegungen machte es „Ping“. Was könnte wohl einen ähnlichen würzigen Geschmack beim Anbraten abgeben? Champignons. Chakka! Das ist es. Und die Kräutermischung für die Sahne macht es perfekt.

Mama mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Mama mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Vegetarische „Schinkennudeln“ ohne Schinken

Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken
Author: 
Recipe type: Vegetarisches Nudelgericht für 3 Personen
Cuisine: Vegetarisch kochen
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 3
 
Ingredients
  • 1 Zwiebel
  • 3 große frische Champignons
  • 1 Dose Erbsen (oder entsprechend Tiefkühl- oder frische Ware)
  • 200ml Sahne (bei uns -L)
  • 270g Cappellini 70 (dünne Spaghetti, oder normale)
  • Kräutermischung (selbst gemacht oder bspw. Alnatura)
  • 1 Prise Salz
  • ¼ TL Speisestärke
  • ca. ½ EL Tomatenmark
  • etwas Gemüsebrühe (1/4 Würfel auf 2L Wasser)
  • 1 EL Sonnenblumenöl
Instructions
  1. Ca. 2L Wasser mit ½ EL Salz und der Gemüsebrühe aufkochen, die Nudeln hinzu geben.
  2. Die Zwiebel und die Champignons würfeln und ca. 3 Minuten in der Pfanne anbraten. Die Erbsen hinzu geben und ca. ⅔ der H-Milch-Minus-L-Sahne. ⅓ der kalten Sahne mit ¼ TL Speisestärke verrühren und dann mit der restlichen Sahne aufkochen lassen. Etwas Tomatenmark hinzu geben und eine Prise der Kräutermischung. Umrühren. Die Nudeln nach der Kochzeit abgießen und sofort in die Nudelsoße geben. Servieren.

 

Dieses Essen ist dank der 4-Minuten-Cappellini super schnell gemacht. Während das Wasser kocht, ist quasi schon die Soße fertig, letztes Feintuning, und schon können die Nudeln in die Soße springen. Übrigens, ich gebe die Cappelline direkt nach dem abgießen in die Pfanne. So kann die Soße wunderbar einziehen.

Wir lieben frische Erbsen und essen Sie roh, also erwarten Sie bei uns keine frischen Erbsen in einem Gericht. Diesmal durften ganz normale Dosenerbsen in die Pfanne hüpfen. Am Anfang war ich skeptisch, ob der Schinkengeschmack nicht abgehen würde. Aber nein, keine Spur. Hätte ich nichts gesagt, wäre es meinem Mann nicht aufgefallen, dass er vegetarisch isst. Also Daumen hoch von meiner Familie und mir. Super lecker. Und die rohen Erbsen, die sind aufgegessen. So.

Weitere familientaugliche vegetarische Hauptgerichte finden Sie hier in meiner Rubrik Herzhaft.

Mama mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Mama mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Kommentar verfassen