Aktuell, Herzhaft, Lunch to go
Schreibe einen Kommentar

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Suppe geht bei uns immer, und da ich fürs Wochenende einen Kürbis gekauft habe (huhu, Herbst, du hast noch Zeit) wurde es eine Kürbis-Kartoffel-Möhrensuppe mit Bulgur und Blümchen. Den Bulgur wollte ich als Einlage in der Suppe haben, weil ich ………………….. HUUUUUUUUUNGER und nichts zum Mittagessen hatte.

Kürbis-Kartoffel-Möhrensuppe mit Bulgur und Blümchen

Kürbis-Kartoffel-Möhrensuppe mit Bulgur und Blümchen
Author: 
Recipe type: Vegetarische Suppe
Cuisine: Vegetarisch
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 4
 
Ingredients
  • Für die Suppe
  • 9 mittelgroße Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • ½ kleinen Hokkaido Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • ½ TL Salz
  • Tabasco
  • Pfeffer
  • Chilliflocken
  • 30g Butter
  • 1/-2 bis 1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • Für den Bulgur
  • ½ Tasse Bulgur
  • 1 Tasse kochend heißes Wasser
  • ¼ TL Salz
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • Deko
  • etwas Naturjoghurt
  • Möhrenstreifen
Instructions
  1. Für die Suppe
  2. Kartoffeln schälen, Kürbis halbieren, die Hälfte entkernen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles klein schneiden und in einem Topf ca. 2 Minuten anrösten. Ich nehme hierzu meinen Schnellkochtopf, man kann aber auch jeden anderen mittelgroßen Topf nehmen.
  3. Mit 1 Liter Wasser ablöschen, Gemüsebrühe und Salz dazu geben und kochen lassen (im Topf ca. 30 Minuten, im Schnellkochtopf ca. 15 Minuten).
  4. In der Zwischenzeit Wasser im Wasserkocher erhitzen. ½ Tasse Bulgur in eine Schüssel geben, mit 1 Tasse Wasser übergießen, etwas Salz und etwas Zitronensaft hinzu geben, umrühren und ca. 5 Minuten quellen lassen.
  5. Das Gemüse in der Suppe nach der Kochzeit mit ca. 30g Butter pürieren und nach Geschmack mit evtl. noch etwas Salz, Pfeffer, Chilli-Flocken, Tabasko würzen.
  6. Auf einem Teller anrichten, mit etwas Bulgur in der Mitte, Suppe in den Teller geben. Joghurtklekse nach Wunsch auftragen und mit einem Zahnstocher kreisförmig verrühren.
  7. Mit einem Schäler von einer geschälten Möhre ca. 10 Streifen abschneiden und röschenförmig anordnen (von außen nach innen).

 

Kürbishälfte in kleine Stücke teilen, ich mache das mit einem großen Messer, dann mit einem kleinen Küchenmesser die Kerne entfernen. Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Wahlweise in einem Schnellkochtopf oder normalem Kochtopf für ca. 1-2 Minuten anrösten. Mit ca. 1 Liter Wasser und etwas Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und dann sanft köcheln lassen (15 bzw. 30 Minuten). Nach der Kochzeit mit etwas Butter pürieren und würzen.

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

In der Zwischenzeit den Bulgur zubereiten: 1/2 Tasse Bulgur mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen, etwas Salz und Zitronensaft hinzu geben und quellen lassen (der Bulgur ist nach 5 Minuten fertig).

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Wir essen unwahrscheinlich gerne Suppe, und das nicht nur in Herbst und Winter. Ich persönlich liebe den Joghurt in der Suppe, Töchterchen verzichtet hier dankend. Meist fülle ich direkt nach dem Kochen ein mittelgroßes Schraubglas mit Suppe, diesmal auch mit 2 EL Bulgur. So habe ich für morgen schon einen „Lunch-to-go“, super praktisch fürs Büro.

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Bulgur

Den Bulgur in einer Suppenschüssel anrichten, die Suppe in den Teller füllen, einige Kleckse Joghurt hinein geben und mit einem Zahnstocher verrühren (spiralförmig rühren). Dann eine Möhre schälen, mit dem Schäler ca. 10 Streifen abschneiden und rund um den Bulgur anrichten.

Den Bulgur in einer Suppenschüssel anrichten, die Suppe in den Teller füllen, einige Kleckse Joghurt hinein geben und mit einem Zahnstocher verrühren (spiralförmig rühren). Dann eine Möhre schälen, mit dem Schäler ca. 10 Streifen abschneiden und rund um den Bulgur anrichten.

Den Bulgur in einer Suppenschüssel anrichten, die Suppe in den Teller füllen, einige Kleckse Joghurt hinein geben und mit einem Zahnstocher verrühren (spiralförmig rühren). Dann eine Möhre schälen, mit dem Schäler ca. 10 Streifen abschneiden und rund um den Bulgur anrichten.

Kommentar verfassen