Allgemein, Back-Tagebuch
Kommentare 2

Kollegenleckerli 08/2016 Kokostörtchen à la Malu

Liebe Malu! Nicht, dass du glaubst, ich würde dich stalken, aber ich habe schon wieder etwas von dir nachgebacken. Deine exotische Kokostorte hat mich gelockt. Und damit es nicht so sehr auffällt, habe ich kleine Anpassungen gemacht. Da ich ganz viele Leute mit der Torte beglücken möchte, habe ich Biskuitböden gebacken. Aber den Rest, den habe ich dir einfach nachgemacht.
Und dieses kleine Röschen soll dir Danke sagen für die leckere Kombination.

2016-02-23 Frau Meinigkeiten bäckt das Kollegenleckerli 003

2016-02-23 Frau Meinigkeiten bäckt das Kollegenleckerli 003

Den Bisquit habe ich gestern schon gemacht, mit etwas Mandelmehl und Kokosraspel exotisch angepasst. Mein Biskuitrezept ist ein Auge-mal-Pi-Wundertorten-Rezept

Kollegenleckerli 08/2016 Kokostörtchen à la Malu
Author: 
Recipe type: Biskuittorte mit Kokoscreme, Himbeeren und Mangespiegel
Cuisine: Backen
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 1
 
Ingredients
  • Für den Biskuit (zwei 20er Formen)
  • 4 Eier
  • 160g Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • 1 Priese Salz
  • 100ml Öl
  • 100ml Orangensaft
  • 200g Mehl
  • 50g Kokosraspel
  • 50g Mandelmehl
  • 1 Pck Backpulver
  • Für den Mangospiegel
  • 300g kleine Mangowürfelchen (aus 2 Mangos)
  • 75ml Orangensaft
  • ½ Pck. gemahlene Gelatine
  • Für die Kokoscreme Teil 1 (Pudding)
  • 200ml Kokosmilch (ich hatte genau eine 200ml Dose)
  • 60g Kokosstreusel
  • Abrieb einer Biozitrone
  • 2 Eigelb
  • 30g Zucker
  • ½ Pck. gemahlene Gelantine
  • Für die Kokoscreme Teil 2
  • 2 Eiweiß
  • 60g Zucker
  • 20g Wasser
  • Für die Kokoscreme Teil 3
  • 200ml Sahne
  • 1 Pck Sahnesteif
  • ca. 200g Himbeeren mit 2 EL Zucker aufkochen.
Instructions
  1. Am Vortag den Biskuit backen: Eier mit Zucker schaumig schlagen, Restliche Zutaten sanft unterheben, in zwei 20er Formen backen (ca. 30 Minuten bei 160° Umluft).
  2. Den Mangospiegel vorbereiten und einfrieren (gewürfelte Mango aufkochen, Gelatine einweichen, nach 5 Minuten Gelatine unterrühren)
  3. Den Kokospudding kochen (Kokosmilch mit Kokosraspel aufkochen, 2 Eigelb mit Zucker verrühren, etwas von der heißen Milch zu den Eigelb geben, Verrühren. Die Eimasse in die heiße Kokosmilch geben. Den zweiten Teil de reingeweichten Gelatine unterrühren)
  4. Am nächsten Tag Zuckersirup kochen (118°) und zu den aufgeschlagenen Eiweiß geben. Sahne mit Sahnesteif schlagen. Den gestern kühl gestellten Pudding aufschlagen, in 3 Teilen erst die Eiweißmasse unterrühren, dann in 3 Teilen noch sanft die geschlagene Sahne unterheben (am besten mit der Hand, ohne Küchenmaschine)..
  5. Tortenböden horizontal teilen. Auf den ersten Boden einen Ring Creme spritzen (ich benutze Einmalbeutel mit großer Sterntülle), in die Mitte die Himbeermasse geben.
  6. Boden auflegen, wieder einen Ring Creme spritzen, etwas Creme mittig aufstreichen und den Mangospiegel auflegen (hätte ich statt 20cm nur 18cm Durchmesser machen sollen).
  7. Boden auflegen und Creme spiralförmig aufspritzen.
  8. Boden auflegen und mit dem Rest der Creme einstreichen.
  9. Creme passt von der Menge gerade so für einen naked look

 

Auf den ersten Boden einen Cremering und dann die aufgekochten Himbeeren (ich  hatte noch geforene).

Frau Meinigkeiten im Backwahn

Frau Meinigkeiten im Backwahn

Dann wieder etwas Creme und den Mangospiegel, am Tag zuvor vorbereitet und eingefroren.

Frau Meinigkeiten im Backwahn

Frau Meinigkeiten im Backwahn

Puh, das ist schon wieder ein sehr hohes Törtchen geworden. Sehr schön. Ausreichend für 2 oder 3 Kollegen 🙂

 

Frau Meinigkeiten im Backwahn

Frau Meinigkeiten im Backwahn

Die ausführliche Anleitung findet ihr bei Malu, es war übrigens ihr Geburtstagstörtchen. Ich drück dich noch mal, liebe Malu.

2016-02-23 Frau Meinigkeiten bäckt das Kollegenleckerli 004

2016-02-23 Frau Meinigkeiten bäckt das Kollegenleckerli 004

2 Kommentare

  1. Liebste Sabine,
    Jetzt hast du mich aber sprachlos gekriegt! So liebe Worte und so ein tolles Törtchen! Ich möchte fast sagen, dass du dir ja noch mehr Arbeit gemacht hast, als ich mit meiner Torte. Was haben denn deine Kollegen gesagt? Oder bekommen sie sie erst morgen?
    Ich habe mich wirklich sehr über diesen Beitrag gefreut, Sabine!
    Danke! ❤️
    Maren

    • meinigkeiten sagt

      Liebe Maren, die ist für morgen. Und nein, es ist anders herum, du hast mich mit Deinem Beitrag erfreut 🙂

Kommentar verfassen