Allgemein, DIY, Header
Schreibe einen Kommentar

Es – ein Clown – gruselige Halloween Schnitzerei

Es - Clown - Halloween

Wer mich kennt, weiß, dass ich dieses Jahr meine Leidenschaft fürs #Carving entdeckt habe. Schnitzen. Wassermelone, Seife, Knoblauch, nichts ist vor mir sicher. Und was bietet sich so kurz vor Halloween an? Ein Kürbis. Und logo, es darf etwas gruseliger werden. Besonders seit dem (fast alle) meiner Kollegen in „Es“ waren und seitdem ständig über rote Luftballons und Clowns reden.

Also bin ich los gezogen und habe im Gemüsehandel vor Ort einen 7kg Kürbis erstanden (für knapp 90 Cent pro Kilo).

Es - Clown - Halloween

Es – Clown – Halloween

Ich habe für meine diversen Schnitzaktionen inzwischen ein relativ gutes Equipment, trotzdem griff ich erst mal zum größten Küchenmesser, um die Schale vorne ganz dünn abzutragen.

Der Kürbis wurde nicht ausgehöhlt, da auf Wunsch eines Familienmitglieds auf die Beleuchtung verzichtet wurde.

Zur Technik:

eigentlich ganz einfach: man muss erkennen, wann man einen Schnitt ganz tief setzen muss, dann kann man Schnitte drum herum leicht schräg ansetzen. Wer damit wirklich anfangen möchte, sollte beispielsweise hier einige Videos ansehen, hier habe ich  meine Grundlagen gelernt, anfangen kann man bspw mit einem Apfel und einer geschnitzten Rose.  Wichtig ist, dass man sein Messer immer vom Körper weg führt und evtl. auch Handschuhe trägt.

Es - Clown - Halloween

Es – Clown – Halloween

Und dann habe ich den fertig geschnitzten Clown angemalt, mit billiger Acrylfarbe. Erst mal das ganze Gesicht weiß.

Es - Clown - Halloween

Es – Clown – Halloween

Danach mit Schwarz die Konturen betonen. Die Zähne und der Mund wurden dadurch schön gruselig grau. Dann um den Mund etwas Rot, in die Augen ein krachendes Gelb, noch ein paar Tupfer Schwarz, einige Falten vertieft mit Blau.

Es - Clown - Halloween

Es – Clown – Halloween

Am Kopf habe ich 4 Schaschlik-Spieße eingepiekt, etwas Kissen-Watte darum gewickelt, leicht angepinselt. Aus knallroter Fimo eine Nase geknetet und ebenfalls mit einem Schaschlik Spieß fest gesteckt.

Es - Clown - Halloween

Es – Clown – Halloween

Und schon steht er draußen und begrüßt unsere Gäste 🙂

Es - Clown - Halloween

Es – Clown – Halloween

Zeitaufwand? Ich hatte an dem Tag frei, ich habe ca. 2h geschnitzt, dann ging es 3h in die Sauna, danach hatte ich wieder Energie, um ihn ca. 30 Minuten anzumalen. Also alles noch im Zeitrahmen, oder? Ich finde, er ist toll geworden und könnte gleich weiter schnitzen 🙂

Gruselige Grüße

Ihre Frau Meinigkeiten

Kommentar verfassen