Allgemein, Back-Tagebuch
Kommentare 1

Eine Stunde Glücklich-sein

Meine schönste Aktion des Tages – mit diesem Buch eine Stunde Glücklich-sein. Also, wer mich kennt, ich bin manchmal ein geiziger sparsamer Mensch. Warum sollte ich ein Backbuch kaufen, wenn es doch 1000ende äh Millionen Rezepte im Internet und (mindestens diesen einen) wunderschönen Blog gibt. Aber kurz vor meinem Geburtstag fragte mich mein Töchterche „Mama, was soll ich dir schenken?“ und mir ist spontan ein Wunsch eingefallen: schenk mir das Buch von Fräulein Glücklich. Und somit sei das hier betont und festgestellt: das ist keine Werbung, das ist eine Form von Liebe auf den ersten Blick.
Gerade vor einer Stunde kam Töchterchen aus der Stadt zurück und überreichte mir mein Geschenk: Fräulein Glücklich backt.
Und ich denke, es ist unabhängig davon, dass ich Silke auf dem Food Blog Day 2015 Frankfurt kennen lernen durfte: Silke, dein Buch ist ein Genuss. Ich habe Tränen gelacht über jedes deiner Kapitel-einleitenden Worte, mich gefreut über diese wunderwunderschönen Bilder, die mir auch nur durchs Ansehen Glücksgefühle vermitteln. Und die Rezepte, das kann auch ich inzwischen erkennen, haben Hand und Fuß. Also, ernsthaft, von Dir, liebe Silke, würde ich auch ein Buch über Waschmittel oder einen Krimi lesen. Schreib! Mehr! Bitte!
Und jetzt will ich weiter glücklich sein, ich verschwinde wieder ins Buch und wähle das Törtchen für meine nächste Backwahn-Aktion aus.

1 Kommentare

  1. Pingback: WMDEDGT 10/15 | meinigkeiten

Kommentar verfassen