Alle Artikel in: Meine Torten

Droppekuchen an Ostern

Droppekuchen zu Ostern

Droppekuchen zu Ostern – auf hessisch heißen Tropfen „Droppe“ … und bei mir wurden es bei dieser Torte (nachgemacht nach einer Idee hier) ungeplant viele Tropfen, die die Torte verzieren 🙂 Manchmal sieht man Torten und weiß, die möchte ich kosten. Welch ein Luxus, wenn man sich diesen Genuß selbst machen kann. Bitte an 2 Tagen jeweils 2-3h einplanen. 2 Tage vor Genuß Ich habe mich also Sonntag Nachmittag an die Vorarbeiten, die Fruchteinlagen und Tortenböden gemacht. Zuerst habe ich 250g Beerenmix aus der Tiefkühltruhe genommen und in einem Topf auf niedrigster Stufe aufgestellt, damit die Früchte sanft schmelzen konnten. Dann habe nur 2 Böden gemacht, nach Sallys Rezept (Sally hat 4 Böden gemacht, somit nahm ich von allem jeweils das halbe Rezept) Save Print Droppekuchen zu Ostern Author: Meinigkeiten Recipe type: Tortenboden Cuisine: Torte Prep time:  10 mins Cook time:  25 mins Total time:  35 mins Serves: 2   lecker 🙂 Ingredients 3 Eier 150 g Zucker 1 Pr. Salz ½ TL Vanilleextrakt 150 ml Buttermilch 150 ml Sonnenblumenöl 200 g Mehl 1,5 TL Backpulver 100 g gemahlene …

Eine Torte für meine Schwester

Schwesterliebe und ein Familienrezept für Schokotorte

Drei Schwestern, das mag manchmal hoch her gehen, aber meist geht es um Schwesterliebe und im Juli – da geht es um ein Familienrezept für Schokotorte. Als ich Kind war, hatten von 5 Familienmitgliedern 3 im Juli Geburtstag. Ich, die im Oktober Geburtstag hat, ich war immer etwas neidisch auf die tollen Rosen, die immer im Juli-Geburtstagsstrauß waren. Juli ist ein ganz toller Monat, um Geburtstag zu haben, um zu feiern. Und wenn 3 Schwestern wieder mal aufeinander treffen (wir wohnen 400km auseinander), dann soll es im Juli Geburtstagstorte geben: Schokonußcreme und Sauerkirschmarmelade in locker Biskuit. Der Biskuit und die Ganache müssen am Vortag hergestellt werden. Save Print Schwesterliebe und ein Familienrezept für Schokotorte Author: Meinigkeiten Recipe type: Geburtstagstorte (20er) Cuisine: Backen Prep time:  2 hours Cook time:  30 mins Total time:  2 hours 30 mins Serves: 1   Ingredients Für den Teig 4 Eier Gr. L 170g Zucker Vanillearoma 1 Prise Salz 120ml Orangensaft (oder eine andere Flüssigkeit) 70ml Sonnenblumenöl 300g Dinkelmehl 1 Pck Backpulver Für die Füllung ca. 100g Sauerkirschmarmelade 3 Eigelb 75g Zucker 185g Zartbitterkuvertüre 90g Nüsse …

Mirrorglaze auf Mandeltorte

Mirrorglaze auf Mandeltorte

Mein Gott, ich habe Ziele: mache meine erste Mirrorglaze auf einer Mandeltorte – aber natürlich nicht Standard einfarbig – 3 Farben sollten es werden. Also musste ich am Vortag (Samstag) erstmal den Boden für die Mandeltorte backen und die Nougatganache vorbereiten. Hier das Rezept. Am Vortag zubereiten:   Save Print Mirrorglaze auf Mandeltorte (24cm) Author: Meinigkeiten Recipe type: Mandeltorte Cuisine: Backen Prep time:  20 mins Cook time:  30 mins Total time:  50 mins Serves: 1   Ingredients Für den Teig 200g weiche Butter 150g Zucker 1 Prise Salz etwas Zitronensaft 4 Eier 100g Zartbitterschokolade grob gehackt 200g gehackte Mandeln 120ml Milch 1 Pck. Backpulver 200g Mehl (ich Dinkelmehl) Für die Nougatganache 100g Sahne 150g Nougat 100g Zartbitterkuvertüre Zum Bestreichen der Böden cal. 2 EL Aprikosenmarmelade Für den Mirrorglaze 18g gemahlene Gelatine (2 Pck.) 120g Wasser zum Auflösen der Gelatine 200g Glucose 250g Zucker 150g Wasser 200g gesüßte Kondensmilch (Fertigprodukt) 300g weiße Schokolade (gehackt oder als kleine Callebauts) Gelfarbe (ich hatte Wilton Gelfarbe) Instructions Ofen auf 175° vorheizen. Die Zartbittterkuvertüre für den Teig mit einem Messer hacken (das geht mit …

Ein 20er Buttercremetörtchen dekoriert mit Russian Tip

Ein 20er Buttercremetörtchen dekoriert mit Russian Tips

Schon vor einigen Monaten habe ich mir selbst 3 dieser zur Zeit so modernen Russian Tips gekauft. Durch einige Fehlversuche hatte ich bereits feststellen müssen, dass man bei dieser Sorte Spritztüllen leider nur mit „echter“ Buttercreme arbeiten kann, Cremes mit Frischkäse sind quasi auf der Flucht vor der stabilen Blütenbildung. Ich hatte zwei Böden nach dem Wunderrezept gebacken, leicht angepasst 150g Zucker 4 Eier 100ml Öl 150ml Orangensaft 1 Prise Salz etwas Zitronensaft 250g Dinkelmehl 50g gemahlene Mandeln 1 Pck Backpulver Während die beiden Böden im Ofen waren, bin ich mit Töchterchen in den Garten und habe ca. 400g rote Johannisbeeren gepfückt. Das Abperlen ist zwar Geduldssache, geht aber, wenn man mit einer Gabel die Rispe entlang fährt, doch relativ schnell. Diese zwei Böden habe ich einmal durch geschnitten und 3 davon genutzt (einen haben wir Sonntags schon zum Kaffee gegessen mit unten genannter Creme) Für die Johannisbeerschicht habe ich ein Päckchen roten Kuchenguss mit 3 EL Zucker und 125ml Mineralwasser (die Hälfte der auf der Packung angegebenen Menge) aufgekocht, dann erst die eine Hälfte Johannisbeeren …

Kollegenleckerli Simsala-Reste-Bim

Kollegenleckerli Simsala-Reste-Bim

Was macht man, wenn man noch ein Päckchen Spekulatiuskekse (haltbar bis 01.04.2016) und einen fast vollwertigen Schokokuchenboden (die abgeschnittene Kuppel vom Geburtstagstörtchenboden), jede Menge Ganache-Reste und einige gefrorene Himbeeren hat? Man guckt im Kühlschrank, ob man zuuuuuuufällig ein Päckchen Sahne, etwas Butter, Frischkäse aus Philli und weiße Kuvertüre im Haus hat. Yeah.     Schnell die Kuvertüre in einem Topf zum Schmelzen auf den Herd gestellt (150g, 50g habe ich für die Deko weg), natürlich auf niedrigster Stufe. Dann ca. 150g Kekse mit einem Mixer zerkrümeln, mit ca. 60g Butter vermischen und in eine 20er Springbodenform (Backpapier inside) drücken. Ab ins Gefrierfach für 10 Minuten. Das ist genau die Zeit, die ich gebraucht habe, um die Creme zu machen. Sahne aufschlagen, die schon leicht abgekühlte Schokolade mit dem Frischkäse verrühren (ca. 130g). Die Ganache-Reste mit der Resthitze des Herdfeldes verflüssigen. Dann wieder zurück zur Creme, die geschlagene Sahne (incl. 1 TL  Sanapart) unter die Frischkäse-Schoko-Masse rühren. Die Form aus dem Gefrierfach holen und eine dünne Schicht auf dem Boden verteilen. Dann Himbeeren aufstellen, den Rest der …

2015-12-13 Frau Meinigkeiten bäckt ein Weihnachtstörtcchen

Weihnachtstörtchen 2015

Also, ich muss entweder die nettesten Kollegen der Welt haben oder völlig im Backwahn sein. Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber die Kollegen und ich gehen morgen zur Weihnachtsfeier. Und so, quasi zur Vorspeise, gibt es dieses kleine Törtchen. Der Teig einfach und wirklich lecker und rot gefärbt. Für die Torte sollte man sich an 2 Tagen Zeit nehmen. Am Sonntag habe ich die Böden gebacken, die Füllung gemacht und später die Torte noch mit Ganache eingestrichen. Ich war fast in Versuchung, die Torte in der Schokoladenfassung zu lassen, aber ich wollte unbedingt ein rot-weißes Törtchen fotografieren, also habe ich mir die Mühe gemacht und die Torte mit rotem Fondant bezogen und mit weißem Fondant dekoriert. Save Print Weihnachtstörtchen 2015 Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Weihnachtstörtchen mit rotem Biskuit und weisser Buttercreme Cuisine: Weihnachtsbäckerei Prep time:  30 mins Cook time:  15 mins Total time:  45 mins Serves: 24   Ingredients Für den Teig 250g zimmerwarme Butter 200g Zucker 1 Priese Salz 1 TL Vanillezucker (ich hatte ein Probierpäckchen vom Gewürzhändler) 1 TL Lebkuchengewürz 4 Eier 250ml warme Milch 350g …

Männertörtchen zum Geburtstag

Männertörtchen mit viel Schokolade

Der Mann hat heute Geburtstag und so muss ein minikleines Törtchen her. Ein Schokotörtchen natürlich.   Save Print Männertörtchen mit viel Schokolade Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Herrentorte Cuisine: Schokoladentorte Prep time:  1 hour Cook time:  30 mins Total time:  1 hour 30 mins Serves: 12   Ingredients Für den Biskuit 3 Eier 170g Zucker 1 Priese Salz 50ml Orangensaft 50ml Sonnenblumenöl 1 TL Backpulver 150g Mehl 75g gemahlene Mandeln Für die Füllung 250g weiche Butter 250g Vanillepudding 100g Zartbitterkuvertüre Instructions Den Ofen auf 200° vorheizen, zwei kleine Förmchen (15cm) vorbereiten. Die Eier aufschlagen (mit einer Priese Salz), Zucker hinzu, weiß cremig schlagen (ca. 10 Minuten). Dann Öl und Orangensaft hinzu geben. Das Mehl sieben und die trockenen Zutaten mischen. Sanft unterheben. In die zwei Förmchen füllen und ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Einen Vanillepudding kochen (250ml Milch, 30g Vanillepuddingpulver, 40g Zucker) und abkühlen lassen. Für die Buttercreme die Butter weißcremig aufschlagen.Den erkalteten Pudding durch ein Sieb streichen und löfelweise unter die Butter geben und weiterschlagen. Ca. 80g kalte flüssige Schokolade dazu mischen. Die beiden Böden jeweils einmal durch …

Frau Meinigkeiten bäckt sich ein Geburtstagstörtchen

Nachträglich. Denn über meinen Geburtstag waren wir ja in Paris. Und da ich Lust hatte auf die Geburtstagstorte, die es in meiner Jugend immer gab, habe ich die Torte als Kollegen-Leckerli deklariert. Wir sind und waren ja ein 3-Mäderl-Haus. Meine kleinste Schwester und ich wollten immer die Nusstorte und die Mittlere eine Marzipantorte. Kein Thema, Marzipan ist ooooooooberlecker. Aber diese Nusstorte war immer der Hammer. Und die Nüsse waren in der Creme versteckt. Obenauf mit blanchierten Mandeln ein Herzchen gelegt. Mit Liebe. Und wir Kinder haben uns auf die Cremereste und die letzten Mandeln gestürzt. Vom Geschmack her kann man sich die Creme vorstellen wie die Creme in den Nussschnitten, die mit Ha anfangen und nuta aufhören. Die Torte habe ich in rechteckiger Form gemacht. Und was lag da näher als die Stückchen auf einem Geburtstagszug zu präsentieren. Man möge mir den Egoismus verzeihen, ich habe gleich zwei Locks eingesetzt 🙂 Gestern hatte ich schon zwei Biskuits gebacken, heute die Creme gemacht und eine Kirschmarmeladenschicht eingezogen. Hier das Rezept: Save Print Frau Meinigkeiten bäckt sich …

2015-09-22 Indianer

Fleißige Indianer

Wie war das mit den fleißigen Indianern, sie haben ein Törtchen verdient? Na ja, so oder so ähnlich. Für das Kollegen-Leckerli der Woche habe ich einen Indianer eingefangen und auf ein 20er Törtchen gebannt. Für den Schoko-Biskuitteig habe ich eine Meringue Buttercreme gemacht, die ich auf 3 Arten verarbeitet habe. Einmal hatte ich noch 300g Erdbeeren, die ich mit ca. 50g Zucker zu einer stückigen Marmelade aufgekocht habe, die habe ich mit ca. 1/5 der Buttercreme verrührt und als Aufstrich für den ersten Boden verwendet. Für die 2. Buttercreme habe ich 200g Zartbitterkuvertüre sanft geschmolzen, dann ca. mit ca. 50% der Buttercreme verrührt. Den Rest habe ich weiß gelassen bzw. in rot und gelb eingefärbt. Save Print Fleißige Indianer Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Torte Cuisine: Backen Serves: 12   Ingredients Für den Teig (zwei 20er Förmchen) 6 Eier Größe M 250g Zucker 1 Priese Salz 250g Orangensaft 150g Sonnenkernblumenöl 100g gemahlene Mandeln 350g Weizenmehl 6 EL Backkakao 1 Pck. Backpulver Für die Erdbeerbuttercreme 300g Erdbeeren 50g Zucker ¼ der fertigen Buttercreme Für die Schokobuttercreme 200g geschmolzene Zartbittterkuvertüre (auf …

Backparty "Jungesellinnenabschied" sexy Lingerie Cake

Backparty „Jungesellinnenabschied“ sexy Lingerie Cake

Wie genial ist das denn! Ich durfte Gastgeberin für einen Jungesellinnenabschied sein. 6 junge Frauen incl. Braut kamen heute Nachmittag, um bei mir zu backen. Ich hatte mit einer der Freundinnen schon abgesprochen, dass Cupcakes gemacht werden. Und dass die Braut eine Torte als Aufgabe hatte. Und so habe ich mich vorbereitet: vorsichtshalber 2 Blech mit Biskuit gebacken, 5 Packungen Butter, Schmand und diverse andere Backvorräte. Da die Mädels fast 40 Minuten im Stau steckten, hatte ich auch schon mal den Muffinteig und einen riesen Pott Buttercreme vorbereitet. Als die Mädels kamen, haben wir zur Begrüßung ein Glas Sekt getrunken, und schon ging es los mit der Planung. Die Torte sollte eine Torte für den Bräutigam werden. Und so wählte die Braut spontan eine sexy Torte. Heraus gekommen ist diese wunderschöne Torte Gemachte wurde die Torte wie folgt: die beiden rechteckigen Biskuitböden wurden „auf Taille“ zugeschnitten. Die beiden abgeschnittenen Stücke wurden zerkrümelt und mit Buttercreme (wie bei Cakepops) zu Brüsten geformt (für die ideale Form hatte ich kleine Glasschüsseln von Ikea) … Die obere Hälfte …