Monate: August 2017

Brownie Cheesecake

Nachgebacken: Brownie Cheesecake

Wenn bei uns etwas richtig gut ankommt, dann Kuchen mit Schoko- und/oder Cheesecake-Geschmack. Und was macht man, wenn man Sonntag morgens schon um 5 Uhr wach ist? Man steht auf, genießt die Morgendämmerung und ein erstes Frühstück … und lebt seine Gelüste nach Kuchen aus, da kam mir dieses Rezept von Springlane gerade recht. Brownie Cheesecake Save Print Nachgebacken: Brownie Cheesecake Author: Meinigkeiten Recipe type: Brownie Cheesecake Cuisine: Backen Prep time:  10 mins Cook time:  40 mins Total time:  50 mins Serves: 1   soo lecker Ingredients 120 g Butter (plus etwas mehr zum Einfetten der Form) 120 g Bitterschokolade 150 g brauner Zucker 3 Eier 60 g Mehl 1 Msp Weinsteinbackpulver 250 g Quark 250 g Frischkäse 60 g Zucker Instructions Den Ofen auf 180° vorheizen, die Butter in einem mittel großen Topf auf dem Herd sanft schmelzen, vom Herd ziehen und dann die gehackte Bitterschokolade unterrühren. Den Zucker hinzu geben, dann 60g Mehl und eine Messerspitze Weinsteinbackpulver unterrühren. Dann die 2 Eier. Eine Backform (bei mir waren es 20cm, besser wäre 23 oder 26cm) mit Backpapier vorbereiten …

Einhorn Kissen

Einhorn Kissen

Zu besonderen Anläßen gibt es von mir sehr persönliche Geschenke: dieses Einhorn Kissen ist für meine Enkeltochter, sie bekommt es am Dienstag zur Einschulung. Dies ist nun schon das 3. Kissen, das ich verschenke. Das erste Kissen habe ich zur Geburt von Enkeltochters Brüderchen gemacht, ich habe seinen kurzen Namen auf das Kissen genäht. Das zweite Kissen habe ich meiner mittleren Schwester zum Geburtstag gemacht, eine Orchideenblüte in Seidenmalerei. Und mein drittes Kissen nun ist dieses Einhorn Kissen. Es ist sehr spontan aufgrund einer Vorlage und aus vorhandenen Resten entstanden. Und weil ich so spontan nähe, ohne großes Abstecken oder Aufmalen habe ich auch nur knapp über einer Stunde gebraucht. Ziel war, auf einen bestehenden Kissenbezug in grau ein Quadrat aufzunähen. Zuerst habe ich aus dem grau-karierten Stoff ein Quadrat ausgeschnitten, dann habe ich aus Sternchenstoff jeweils einige breite Streifen abgeschnitten und die zum Schlauch zusammen genäht, in Falten gelegt und um das Quadrat herum angenäht. Dann habe ich bei Pinterest eine Vorlage gesucht, hier gefunden und ausgedruckt (danke für die Vorlage <3 …) und als …

Seifenrosen

​Vor einigen Wochen habe ich das Schnitzen für mich entdeckt. Ich mache es mit Wassermelonen … aber auch gerne mit Seife. Und damit ich die Form und die Konsistenz selbst bestimmen kann, habe ich angefangen Seife mit Lauge herzustellen. Dabei mache ich natürlich auch noch gerne Anfängerfehler, beispielsweise durfte ich lernen, dass eine Seife durch Zugabe von zuviel Aromaöl extrem schnell fest wird. Diese Seife hier hat jetzt ein extrem tolles Rosenaroma, ist aber rasant schnell fest geworden und hat sich kaum noch in die Förmchen streichen lassen. Aber zum Schnitzen eigenet sich ganz wunderbar. Ich habe übrigens den Seifenrechner benutzt, um heraus zu finden, wie viel Lauge ich zu 300g Olivenöl und 300g Rapsöl geben muss. ​

Falafelwaffeln (vegan)

Falafelwaffeln (vegan)

Mein Gott, ich bin innerhalb eines Jahres zum absoluten Fan von Kichererbsen geworden … und zum Fan von Falafelwaffeln. Die Teile sind schnell zu machen, schmecken richtig lecker und falls doch etwas übrig bleiben sollte, dann ist das der perfekte Lunch to go. Bis jetzt habe ich noch keine Kichererbsen eingeweicht (obwohl ich sie schon Zuhause habe), ich hatte noch eine Dose (mit 265g Abtropfgewicht), davon habe ich die Hälfte für die Falafelwaffeln genommen, die andere für Erdnusshummus. Hier das Rezept für die Falafelwaffeln (vegan) Save Print Falafelwaffeln (vegan) Author: Meinigkeiten Recipe type: Vegan Cuisine: Vegan Prep time:  5 mins Cook time:  10 mins Total time:  15 mins Serves: 3   Vegan Ingredients Für 3 Waffeln 130g Kichererbsen aus der Dose 1 TL Dinkelmehl ½ TL Salz ½ TL Kreuzkümmel ½ Zwiebel 1 TL Petersilie etwas Pfeffer 1 TL ÖL (Gewürzöl) 1 kleine getrocknete Pepperoni (kann man weg lassen) 3 EL Mineralswasser Instructions Die Kichererbsen mit der halben Zwiebel, Öl, Mineralwasser und den Gewürzen in einen Mixer geben und pürieren. 1 TL Mehl hinzu geben und unterrühren. Aus dem Teig …

Marble-Cheesecake Muffins

Marble-Cheesecake Muffins

Es ist Freitag – und ich habe Zeit, Wünsche zu erfüllen. Marmorkuchen wünschte man sich … oder Käsekuchen. Und … wie man unten sehen kann, auch Zwetschgenmuffins. Zwinker zwinker – gar kein Problem, das machen wir doch in einem Aufwasch. Und das Rezept ist wirklich einfach, hier das Rezept für 12 Muffins (evtl. gleich die doppelte Menge machen). Marble-Cheesecake Muffins Save Print Marble-Cheesecake Muffins Author: Meinigkeiten Recipe type: Marble-Cheesecake Muffins Cuisine: American Prep time:  15 mins Cook time:  15 mins Total time:  30 mins Serves: 12   Lecker 🙂 Ingredients Für den Teig 1 Ei 50 g Rohrzucker (oder normalen Zucker) 50g geschmolzene Butter 75g Mehl 1 Messerspitze Backnatron ½ TL Backpulver 1 TL Frischkäse 2+1 EL Milch ½ TL Backkakao evtl. Vanillearoma Für den Cheesecake-Teil ca. 100g Frischkäse (ich hatte diesmal Exquisa) 1 Ei 1 EL Zucker 1 EL Mehl Instructions Für diese kleine Menge nehme ich ein Handrührgerät, angerührt wird in 2 großen Bechern (ich hebe immer die Ananas-Becher aus dem Supermarkt auf) oder einem normalen Rührbecher. Den Ofen auf 180° vorheizen (Umluft). Butter schmelzen, das Ei …

Zwetschgenzeit – kleine Zwetschgentartes

Also, das ist definitiv meiner bayerischen Heimat geschuldet, bei mir heißen Zwetschgen Zwetschgen. MIT G. Heiß geliebt. Und für heiß geliebt Zwetschgen hätte ich ich einen Tipp: schnell gemachte Zwetschgentartes.   Den Mürbteig kann man gerne bereits am Vortag zubereiten und eine Nacht (oder eine halbe Stunde) in Klarsichtfolie gewickelt in den Kühlschrank geben. Für die 3 Törtchen habe ich 6 Zwetschgen fächerförmig eingeschnitten (die Zwetschge an einer Seite der Länge nach aufschneiden, den Kern heraus nehmen, die beiden Hälften zusammen lassen und flach auf ein Schneidebrett legen, dann mit einem Messer 2/3 der Frucht fächerförmig aufschneiden, der nicht geschnittene Teil hat die dann dafür gesorgt, dass ich die Zwetschge fächerförmig aufbereiten konnte). Meine Tochter kann Gelatine auf einem Obstkuchen so gar nicht leiden, darum habe ich mir etwas anderes ausgedacht: ich habe 100ml kaltes Wasser (gerne auch Apfelsaft) mit 2 TL Speisestärke, Vanillearoma und etwas Zimt klümpchenfrei verrührt, dann kurz aufkochen lassen. Die aufgeschnittenen Zwetschgen in die puddingartige Masse (na ja, oder eher wie Kuchenguss) geben und sanft umrühren, ohne dass die Früchte auseinander brechen. …

2016-04-30 Frau Meinigkeiten macht Rahabarberhäppchen

Rhabarberhäppchen – ein Biss und weg

  Ich liebe Rhabarber (und meine Kollegen gottseidank auch), aber hier bei meiner Familie kommt er nur in kleinen Dosen an. Mini. Und was macht man dann? Rahbarberhäppchen mit Baiser – ein Biss und weg, ein Bissen und weg. Und man braucht nur eine einzige Stange Rhabarber für ganz viel Genuss. Und für so Minihäppchen braucht man auch nur eine Minimenge Teig: Rahbarberhäppchen mit Baiser – ein Biss und weg Save Print Rahbarberhäppchen mit Baiser – ein Biss und weg Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Rhabarberkuchen Cuisine: Backen Prep time:  20 mins Cook time:  15 mins Total time:  35 mins Serves: 20   Ingredients Für den Teig 80g Mehl 30g weiche Butter 40g Zucker 1 EL Speisestärke 1 TL Schmand 1 TL Backpulver 1 Eigelb (Gr. M) 1 Priese Saltz Für den Belag 1 Stange Rhabarber 1 EL Zucker 1 Eiweiß 50g Zucker 1 Preise Salz für die Eiweißmasse Instructions Zuerst die Rhabarberstange (eine große dicke) waschen, abziehen und in kleine Würfel schneiden, mit einem EL Zucker umrühren und stehen lassen. Das Ei trennen, das Eigelb mit den Zutaten …

2015-10-24-Frau-Meinigkeiten-bäckt-Rote-Beete-Kekse

Rosen Kekse in Rote Beete Rosa

Kekse im Rosen-Look standen schon länger auf meiner todo-Liste. Gestern Abend sind mir dann beim Einkaufen fertig gekochte rote Beete in den Einkaufswagen gehüpft. Was lag also näher, schnell mal Kekse zu backen. Das mit dem schnell habe ich dann mal ganz schnell in die Tonne gekloppt, denn beim ersten Versuch sind sie zwar lecker geworden, aber aus der Form geraten. Da mich aber der Ehrgeiz gepackt hatte, habe ich heute morgen noch einen Teig gemacht. Und ei gucke da … sie sind fast perfekt geworden Die Kekse schmecken luftig leicht und gar nicht nach roten Beeten. Ich habe die rote Beete wegen der Farbe gewählt, man könnte aber durchaus auch Kürbis untermischen, natürlich als Mus. Save Print Rote-Beete-Rosen-Kekse Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Kekse mit roten Beeten Cuisine: Rosenkekse Prep time:  15 mins Cook time:  15 mins Total time:  30 mins Serves: 20   Ingredients 70g Butter (oder Margarine, dann sind sie vegan) 80g Puderzucker 60g rote Beete Mus (fertig gekochte, vakuumierte rote Beete aus dem Supermarkt) 100g Mehl 50g Speisestärke ½ TL Backpulver etwas Orangensaft für das …

Packpapier - der beste Tipp gegen Wespen

Packpapier – der beste Tipp gegen Wespen

Papckpapier ist der beste Tipp gegen Wespen – so kannst du wieder draußen essen: nimm Packpapier (dieses richtig dicke Papier, das immer wieder in Paketen drin liegt). Es fühlt sich an wie dünne Pappe, läßt sich aber problemlos formen zu einem knuddeligen Knoten. Hintergrund ist: die Wespen sehen diesen Knuddel und denken „hoppala, da ist ein anderes Wespennest“, sind kurz neugierig und verschwinden. Und sie geben dem Rest ihres Stammes die Nachricht „nicht dahin fliegen“. Das funktioniert aber nur mit dem dicken Packpaier, nicht mit dünnem Seidenpapier und nicht mit normalen Papier. Ein Wespennest ähnelt in der Konsistenz sehr diesem dicken Papier. In der Stadt funktioniert das in den Bierkärten und Bistros übrigens auch mit den dicken Papiereinkaufstaschen. Die auf den Tisch gestellt, schon sind die Wespen weg. Heute morgen wieder ausprobiert bei diesem Fotoshooting. Ich ging nach draußen, stellte die Waffeln und das Obst auf den Tisch, schon waren sie da. 2 … 3 … mehr Wespen. Schnell das Packpapier geholt und in Form eines Wespennests geknüllt – innerhalb kurzer Zeit waren die Wespen …

2015-10-13-Frau-Meinigkeiten-und-der-magische-Schoko-Flan-Kuchen

Magischer Schokoladen-Flan-Kuchen

Rückblick auf 2015 (damals habe ich Rezepte noch als „Meinigkeiten im Backwahn“ veröffentlicht) Wirklich magisch: der Schokolade-Flan-Kuchen. Das #Kollegenleckerli der Woche. Ich bin immer wieder überrascht, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind. Während ich diesen Kuchen unter ferner liefen eingeordnet hätte, haben mir manche Kollegen diesen Kuchen fast aus der Hand gerissen. „Ohhh, der sieht sooooo lecker aus“ und hups waren bei so manchem sonst Kuchenabstinenten 2 Stück weg. Der Kuchen rief durchweg Begeisterung hervor. Und Unglauben. Die Schilderung, dass man hier zuerst den dunklen Teig in die Form füllt und dann eine Art Eiermilch darauf gibt und dann der Kuchen quasi von selbst die Reihenfolge tauscht ermunterte einem Kollegen zu dem Ausruf „und, was hast du eingenommen, während du den Kuchen gebacken hast“. Haha. Physik, Chemie, was auch immer. Der Kuchen ist echt magisch.   Hier mein Rezept dazu Save Print Magischer Schokolade-Flan-Kuchen Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Schoko-Flan-Kuchen Cuisine: Kollegenleckerli Prep time:  30 mins Cook time:  55 mins Total time:  1 hour 25 mins Serves: 16   Ingredients Für das Karamel-Topping – 1 Dose Dulce de leche (bereits …