Monate: Juni 2017

Meinigkeiten

Erdbeer-rot und Holunderblüten-weiß 

Erdbeer-rot und Holunderblüten-weiß – so ein verlängertes Wochenende ist ideal, um einige der Highlights des Jahres einzukochen: Holunderblütensirup und Erdbeermarmelade. Ich mache inzwischen nur noch kleine Mengen, plus 2 oder 3 Teile zum Verschenken. Für die Erdbeerkonfitüre (neeeeee, für mich ist das eindeutig Erdbeermarmelade, Vorgaben hin oder her) habe ich 500g Erdbeeren und 500g Gelierzucker mit einen Spritzer Zitronensaft verarbeitet. Für den Holunderblütensirup musste ich mich doch sehr anstrengen, mehr als 20 Blütendolden zu finden. Die Sträucher hier in der Gegend sind entweder zu hoch oder unerreichbar … oder mein eigener, der leider direkt an der Straße ist. Also bin ich hier im Dorf bei leichtem Gewittergrollen hin und her gelaufen und mit magerer Ernte wieder heim. Aber für einige Flaschen hat es gereicht: 20 Dolden 1 Liter Wasser 750g Zucker 1 Zitrone Ich habe die Dolden einzeln auf Tierchen geprüft, netterweise waren nur einige vertrocknete Blüten dunkel, keine Tierchen in Sicht. Ich habe die Blüten gestern in eine Glaskanne gegeben, mit 1 Liter Wasser übergossen und über Nacht stehen gelassen. Heute morgen habe ich …