Allgemein, Back-Tagebuch, WMDEDGT
Kommentare 2

WMDEDGT 10/16

Frau Brüllen ist wieder so lieb und fragt am 5. des Monats „was machst du eigentlich den ganzen Tag?„.

Mein Tag begann um 4:25 Uhr, um diese unchristliche Uhrzeit bin ich aufgestanden, um meine Geburtstagstorte, das Kollegenleckerli zu dekorieren und zu fotografieren.

An meinem Geburtstag am 04. (ich bin übrigens 54 Jahre alt geworden) hatte ich frei, somit war der 05. ein Tag, an dem ich den Ausstand aus meiner alten und den Einstand in meiner neuen Abteilung „gefeiert“ habe, indem ich allen Kollegen auf dem 4. Stock als Kollegenleckerli eine große Torte mitgebracht habe.

Mittags war ich, wie Mittwoch üblich, mit meinem australischen Gesprächspartner auf Stadtspaziergang, wir sprechen abwechselnd deutsch und englisch.

2016-10-05-02

Der Tag war spannend und schön, überhaupt haben mir dieses Jahr so viele Menschen in real und virtuell graturliert wie nie zuvor. Ein sehr warmes und schönes Gefühl.
Den Nachmittag habe ich genutzt und bin schnell bei meiner Freundin vorbei gesprungen, ihr Haus ist so wunderschön, die Kleinigkeiten so liebevoll. Beispielsweise hat sie eine tolle Küche mit tollen Vorratsgläsern.

2016-10-05-03

habe danach einen angenehmen Abend auf der Couch genossen und hätte quasi auch schon um 20 Uhr einschlafen können.
Ein wirklich schöner Tag, den ich quasi einen Tag zu spät beschrieben habe, man möge mir verzeien 🙂

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.