Monate: August 2016

Nachgebacken: Carrot-Cake-Cheesecake

Ich musste ihn unbedingt machen, habe ihn nachgebacken: Carrot-Cake-Cheesecake, quasi ein Rüblikuchen als Cheesecake. Ich finde nicht-deutschsprachige Rezepte sehr spannend, für mich sind Rezepte mit Cups- und Oz-Angaben immer noch ein Abenteuer. Aber mit diesem Rezept hier auf cookingclassy  hat es wunderbar geklappt. Carrot-Cake-Cheesecake – Rüblikuchen als Cheesecake Save Print Nachgebacken: Carrot-Cake-Cheesecake 22er Springform Author: Meinigkeiten Recipe type: Cheesecake Cuisine: Backen Prep time:  30 mins Cook time:  1 hour Total time:  1 hour 30 mins Serves: 1   Ingredients Für die Cheesecake Mixtur 210g Philadelphia 75g weißen Zucker 1,5 EL Mehl 2 Eier Gr. L 115g Saure Sahne Für den Rüblikuchen 285g Mehl ¼ TL Natron ¼ TL Backpulver 1 TL Zimt Eine Prise Muskatnuss 125ml Öl 60g Apfelbrei 160g braunen Zucker 2 Eier Gr L 300g Möhren geschält und geraspelt Für das Topping 120g Philadelphia 15g Butter 140g Puderzucker (im Original waren es 280g, viel zu viel) 60g Saure Sahne 115g Pecanüsse Instructions Den Ofen auf 175° vorheizen (ich habe das nach Vorbereitung der Zutaten gemacht) Möhren schälen und raspeln (Ergebnis 300g) Zuerst die Cheesecake Mixtur vorbereiten, dafür …

Mango-Kokokosmilcheis – und ein neuer Produktdesigner in der Familie

Mango-Kokokosmilcheis – und ein neuer Produktdesigner in der Familie. Meine Tochter und ich sind große Eisfans. Schon immer haben wir im Sommer selbst gemachtes Eis. Leider in ganz unterschiedlichen Förmchen, die alle nicht besonders groß und standstabil waren. Und beim letzen Besuch beim gelben Schweden habe ich dran gedacht und einen Doppelpack neuer Förmchen mit genommen. Als ich Kind war, haben wir Eis immer in Eiswürfelformen aus Metal gemacht. Eine schmerzhafte Erfahrung aus meiner Jugend war, dass ich wieder mal zu vorwitzig und unbedacht mit der Zunge über dieses Metal leckte. Frisch aus der Eistruhe genommen hatte der Edelstahl den Effekt, dass ich mit der Zunge schmerzhaft an der Form kleben geblieben bin. Ha. Das kommt davon, wenn man innerhalb einer Familie so Schleckattacken macht. Für unser heutiges Eis habe ich eine große Dose Kokosmilch mit 400ml geöffnet, die Kokosmilch mit 1,5 EL Zucker, der Frucht einer halben Mango und etwas Zitronensaft in einen Mixer gegeben. Die Masse ist angenehm dicklich geworden und um sie besser in die Förmchen zu bekommen, habe ich sie in …

Meine Tochter und ihre neue Kuchenliebe – Galette

Meine Tochter und ihre neue Kuchenliebe – Galette. Eine neue Liebe? Mein Kind hat bisher gleich beide Kuchentypen abgelehnt: Kuchen mit Obst und Kuchen aus Hefeteig. Kennen Sie die Regel „iss etwas 25 Mal und es schmeckt Dir dann doch“? Bei meiner Tochter scheint es so gewesenzu sein, denn plötzlich liebt sie Pflaumenkuchen jeglicher Form. Und schon hatte ich das nächste Problem. Ich hatte kaum die Hefe in etwas warmen Wasser und Zucker aufgelöst, stellte ich fest, dass ich nur noch 117g Dinkelmehl hatte. Mist. Hefeteig soll in aller Ruhe gehen können, also wollte ich den Teig VOR dem Einkaufen fertig haben. Also Schränke auf und ganz hinten eine (psst um 2 Monate abgelaufene) Mehlmischung „Dunkelbrot glutenfrei“ gefunden. Da ich eh der Meinung bin, dass besonders solche Lebensmittel auch nach Ablaufdatum genutzt werden können, habe ich die Packung aufgeschnitten und eine kleine Fingerspitze probiert und für gut befunden. Ein eher zufälliges Rezept für dunklen Hefeteig Save Print Meine Tochter und ihre neue Kuchenliebe – Galette Author: Meinigkeiten Recipe type: Dunkler Hefeteig Cuisine: Galette Prep time:  30 mins Cook …

Das Kollegenleckerli der Woche – Waldheidelbeeren auf Tarte

Das Kollegenleckerli der Woche ist fertig – Waldheidelbeeren auf Tarte. Eigentlich sollte es ja ein Rüblicheesecake werden, aber wer will schon diesem Körbchen wiederstehen. Die Waldheidelbeeren liefen mir in der Frankfurter Kleinmarkthalle über den Weg und sprachen „nimm mich mit, wir sind in einem soooooooooo niedlichen Körbchen“ (tja, Zuhause hatte das niedliche Körbchen dann ausreichend blaue Flecken). Aber erstmal sahen die winzigen Beerchen in ihrem Behälter ganz wunderbeer äh wunderbar aus. Und dann dache ich an Malus wunderbares Tarte-Rezept, das ich mal nachgebacken hatte, schon war ich überzeugt, dieser Teig, die Heidelbeeren und eine leicht abgewandelte Creme, das musste es für diese Woche sein. Heidelbeertarte Save Print Das Kollegenleckerli der Woche – Waldheidelbeeren auf Tarte Prep time:  30 mins Cook time:  30 mins Total time:  1 hour Serves: 1   Ingredients Für den Teig 180g Butter zimmerwarm 120g Puderzucker 50g gemahlene Mandeln (oder Kokosflocken) ½ TL abgeriebene Zitronenschale 1 Prise Salz 1 Ei Gr L (ich 1 Ei Gr. M und 1 Eiweiß) 300g Mehl plus ca. 50g Mehl für’s Ausrollen Creme 250ml Milch 200ml Sahne …

Falafel – quasi für Anfänger

Warum Falafel – quasi für Anfänger? Meine Tochter ist 15 Jahre und ein Vegetarier, der den Kichererbsengeschmack so gar nicht mag. Unsere Familie repräsentiert mit den drei Mitgliedern ganz unterschiedliche Typen bezüglich des Essverhaltens. Meine Tochter war mal Fleischesser, mal nicht … immer schon schwierig, weil sie so vieles nicht mag. Ich habe mich als Kind fürchterlich vor Fleisch „geekelt“, habe aber immer geringe Mengen gegessen. Das Kochen ist mir anfangs sehr schwer gefallen, weil ich Fleisch, besonders Hähnchenfleisch (fast) nicht anfassen mag. Ich habe mich erst vor einiger Zeit ganz bewusst für ein Leben als Vegetarier entschieden. Lange Geschichte. Und dann sind da noch der Mann (und besuchsweise die Stiefsöhne), die sehr gerne Fleisch essen, das ich für die Männer auch nach wie vor koche. Mein Mann will inzwischen aber auch immer weniger. Er ist kaum noch Wurst und wenn ich ihm sagen würde, dass er quasi auf meinem Weg ist, er würde wahrscheinlich lachen. Lange Rede kurzer Sinn, ich versorge alle in meiner Familie, blogge und esse aber rein vegetarisch. Und diese Falafel …

Grießtaler zum Frühstück und WMDEDGT 08/16

Frau Brüllen ist wieder so lieb und fragt „was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ und ich fange den Tag mit Grießtaler zum Frühstück und dem Eintrag für WMDEDGT 08/16 an. Ich habe gerade 14 Tage Urlaub, den wir (dank einem wunderschönen New York-Urlaub im April) sozusagen auf Balkonien verbringen. Ich bin ja schon seit gefühlten Jahrzehnten (inzwischen sind es 12 Jahre) Blogger und zur Freude meiner Familie bringt mein Hobby jetzt essbare Früchte. Sprich ich dokumentiere, was ich für meine Familie so alles koche. Da meine Tochter und ich inzwischen vegetarisch essen, dokumentiere ich die Experimente, die abseits von Kartoffeln und Gemüse sind, auch etwas ausführlicher. Und weil ich gerade so schön viel Zeit zum Herumdaddeln habe, fange ich jeden Tag mit Lieblingsfrühstück an. Heute mit etwas, das meine Tochter schon als 2jährige mit Begeisterung verdrückt hat (vorzugsweise direkt auf dem Spielplatz): Grießtaler Save Print Grießtaler zum Frühstück und WMDEDGT 08/16 Author: Meinigkeiten Recipe type: Frühstück Cuisine: Pfannkuchen Prep time:  10 mins Cook time:  3 mins Total time:  13 mins Serves: 6   Ingredients 300ml Milch 60g Weichweizengrieß 0 …