Allgemein, Frühstück to go, Top 10
Schreibe einen Kommentar

Samstagsfrühstück mit frischen Waffeln

Samstagsfrühstück mit frischen Waffeln

Samstagsfrühstück mit frischen Waffeln, ein absolutes Wochenhighligt. Ich liebe es, morgens bei Sonnenschein aufzuwachen, in meine Gartenschuhe zu schlüpfen und auf noch nassem Gras vom Johannisbeerbusch aus durch den Garten zu schlendern (öhm, im Schlafklamotten und völlig verstrubbelt, aber das sagt ihr bitte keinem weiter, ja). Meine Johannisbeeren sind wunderschön und werden von Woche zu Woche größer und süßer. Beim Blütensammeln habe ich dann die erste Brombeere gefunden, die wilden stacheligen Büsche wollen gerade vom Flußufer aus den Garten entern und recken ihre Früchte die Mauer hoch. Sehr praktisch, ich werde sie wohl trotzdem demnächst etwas zurück stutzen.

Samstagsfrühstück mit frischen Waffeln
Author: 
Recipe type: Waffeln
Cuisine: Backen
 
Ingredients
  • Für meine Tochter und mich
  • 45g weiche Butter
  • 45g Zucker (oder weniger)
  • 1 Ei
  • 33g Dinkelmehl
  • 33g Stärke
  • 1 Priese Salz
  • einige Spritzer Zitronensaft
Instructions
  1. Die Butter mit dem Zucker in einem kleinen Becher schaumig rühren (ich nehme immer die Ananasbecher), dann das Ei hinzu geben und Mehl und Stärke. Inzwischen das Waffeleisen auf höchster Stufe aufheizen. Der Teig ergibt 3 Waffeln.

 

Diese 3 Waffeln haben wir brav geteilt, sie sind mit jeweils einem Joghurt mit Honig und ganz vielen Früchten ein toller Start in den Tag. Und da wir zur Zeit jede Menge Früchte im Kühlschrank haben, durften Melone, Kirschen, Johannisbeeren, Blaubeeren und eine Aprikose auf den Teller hüfpfen. Die einzelne Brombeere habe ich ganz egoistisch einfach selbst vernascht.

Samstagsfrühstück mit frischen Waffeln

Samstagsfrühstück mit frischen Waffeln

Einen wunderschönen Sommersamstag wünscht Frau Meinigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: