Allgemein, Frühstück to go
Schreibe einen Kommentar

Sanmstagsfrühstück

Samstag morgen. Wie genial, so langsam gegen halb 8 Uhr wach zu werden. Da wir am Fluß wohnen ist das Aufwachen wie eine kleine Wellness-Session. Das Fenster zum Schlafzimmer ist offen, der Fluß murmelt so schön sanft. Das die Regentropfen so romantisch mittrommeln, darauf könnte ich verzichten, ist heute aber auch egal. Ich freue mich schon, ich habe ein Backseminar.

Aber erstmal gibt es Frühstück. Zur Zeit esse ich morgens Porridge. Meine Art von Porridge. Ich rühre in 125 ml kaltes Wasser 4 EL Haferflocken und koche sie auf. Dann nehme ich einen Joghurt (nächste Woche könnte ich hier ja mal Kokosmilch nehmen, dann ist es vegan) und rühre ihn unter den heißen Haferbrei. Dann ca. 1 TL Agavendicksaft, Kokosflocken darauf streuen und mit beliebigem Obst genießen.

Weitere Frühstücksideen findet man in meiner Rubrik „Frühstück to go

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.