Allgemein, Zuckerfiguren
Schreibe einen Kommentar

Der Backbube in Friedberg im Selezione Concept Store

Dieser Backbube ist Zucker

Habe ich schon erzählt, dass ich ein sehr spontaner Mensch bin? Schon seit dem verschiedenste Termine feststanden, hatte ich überlegt, nach Friedberg zu Claudia in den Selezione Concept Store zu fahren, wenn der Backbube sein Buch vorstellt. Und nein, das war jetzt nicht der spontane Gedanke. Spontan wurde es, als ich am Donnerstag Abend Zuckerpaste machte, um am Freitrag Abend eine Figur für den Backbuben zu formen. Und weil ich inzwischen ein Snapchat-Fan bin (ihr findet mich unter meinigkeiten), habe ich versucht, die Erstellung der Figur nicht nur mit Pics sondern auch als Minifilmchen zu dokumentieren.

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

Ich habe mit dem Oberkörper angefangen. Verzeih mir, lieber Backbube, ich hatte dich schlank und sportlich geformt, die Masse setzte sich aber leider noch etwas in Bewegung

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

Auch den berühmten Schneebesen habe ich gemacht. Mehrmals sogar, den die ersten beiden Versuche schlugen fehl

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Schneebesen

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Schneebesen

Man braucht zum Figurenformen quasi auch Schneiderwissen. Man sollte dringen wissen, wie ein Hemdkragen genäht wird, ich sehe schon, hier muss ich noch üben. Sonst gefällt mir das Hemd mit den Knöpfen und den aufgesetzten Taschen ganz gut, mit der dicken Knopfleiste 🙂

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

Na ja, und ob ich ihn wirklich (von der Figur an sich) gut getroffen habe, wer weiß. Auf alle Fälle hat es mir riesig Spaß gemacht, den Backbuben in Zucker darzustellen. Ich freue mich schon auf das Treffen heute Nachmittag in Friedberg.

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

2016-05-20 Frau Meinigeiten und der Backbube

Der Link zum Backbuben Blog kommt dann später. Noch ist es, denke ich, eine Überraschung für ihn 😉

<iframe width=“420″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/kC0pMEJsPyE“ frameborder=“0″ allowfullscreen></iframe>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.