Allgemein, Back-Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Black Rose Cake – ein Mohnkuchen als Hingucker auf der Kaffeetafel

Warnung, das ist ein Kuchen mit jede Menge Chichi! Da ging wirklich nichts fix, aber der Kuchen ist es soooooooooooooo was von wert. Das Kollegenleckerli habe ich nach diesem Rezept nachgebacken. Und da das Rezept leider fast unverständlich übersetzt wurde, ist es ein Try&Error-Kuchen geworden.


Black Rose Cake
Author: 
Recipe type: Mohn Kuchen
Cuisine: Coffee Cake
Serves: 20
 
Ingredients
  • Teig
  • 600g Mehl
  • 100g Butter
  • 250g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Priese Salz
  • Füllung
  • 250g backfertige Mohnfüllung
  • 150g Mehl
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 100g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 50ml Milch
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ Pck. Backpulver
  • Creme
  • 1L Milch
  • 3 Pck. Vanillepudding
  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • Glasur
  • 400g Zartbitterkuvertüre
  • 1 TL Butter
  • 50-75ml Milch
Instructions
  1. Für den Teig habe ich die Butter cremig geschlagen, den Zucker hinzu gegeben, dann die 3 Eier, einzeln hinzu geben. Das Mehl und das Backpulver unterrühren. Der Teig wird noch ein bischen mit dem Knethaken geschlagen, bis er schön weich ist. Die 1200g Teig in 6 gleiche Teilstücke teilen.
  2. Den Ofebn bei 160° vorheizen. Erst aus einem Teigstück einen Boden formen (in der Backform, die mit Backpapier ausgelegt ist, ausrollen) und backen, auskühlen lassen (ca. 12 Minuten).
  3. Dann den zweiten Teil ebenfalls als Boden ausrollen und backen.
  4. Die restlichen Teile einzeln ausrollen und mit jeweils einem ¼ Füllung bestreichen. Den Teig einrollen und zu Schnecken formen, in die wieder leere Backform setzen und backen (ca. 30 Minuten). Die beiden Böden und die Schnecken beim Backen jeweils beobachten und vorsichtshalber eine Stäbchenprobe machen.
  5. Die einzelnen Teile auskühlen lassen.
  6. Den Pudding kochen und die Butter cremig aufschlagen. Die Buttercreme wird normalerweise aufwendig gemacht. Ich habe nur die Butter gerührt und den Pudding in einem Klatsch dazu gegeben (ich empfehle die klassische Buttercremeherstellungsart).
  7. Zum Aufschichten einen Boden in die Backform geben, die Hälfte der Buttercreme aufstreichen. Die Schneckenmasse drauf setzen. Den Rest Buttercreme aufstreichen und den zweiten Boden aufsetzen. Die Schokolade sanft schmelzen, die Butter hinzu geben und umrühren. Dann die Milch hinzu geben. Die Schokoglasur auftragen.

IMG_3995

Der Boden ist wirklich knusprig dünn.

2015-11-18 Frau Meinigkeiten bäckt Black Rose Cake 001s

Schade, dass aus der Anleitung für mich nicht wirklich hervor ging, wie die Teig-Sechstel ausgerollt und mit Füllung wieder aufgerollt werden.

2015-11-18 Frau Meinigkeiten bäckt Black Rose Cake 002s

In die Form gelegt wirkt der Teig noch nicht wirklich wie eine Rose. Die Überraschung kommt dann mit dem Anschnitt.

2015-11-18 Frau Meinigkeiten bäckt Black Rose Cake 003s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: