Allgemein, Back-Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

Schoko-Käsekuchen-Gugels

Die Kleinigkeit fürs Wochenende. Einfach mal ein halbes Rezept gemacht, das reicht uns dieses Wochenende dicke. Und für meine Familie sollte es etwas mit Käsekuchen und Schokogeschmack sein. So wurden es diese niedlichen, leckeren Cheesecakechocolate-Gugels nach Stephs Rezept.

Frau Meinigkeiten bäckt Cheesecake-Chocolat-Gugels

Frau Meinigkeiten bäckt Cheesecake-Chocolat-Gugels

 

Schoko-Käsekuchen-Gugels
Author: 
Recipe type: Cheesecake-Chocolat-Gugels
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 25
 
Ingredients
  • Für die Schoko-Muffins:
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 15 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • ½ Vanilleschote
  • ½ TL Backpulver
  • ⅛ TL Natron
  • 1 Eier
  • 100 ml Milch
  • Für die Frischkäse-Creme:
  • 120 g Frischkäse
  • ½ Ei (ein ganzes verquirlen, wiegen und die Hälfte nehmen)
  • 15 g Zucker
  • 10 g Maisstärke
  • etwas Zitronensaft
  • ½ Vanilleschote
Instructions
  1. Die Kuvertüre mit der Butter ganz sanft schmelzen, dann mit den trockenen Zutaten verrühren. Milch, die Vanille einer halben Schote und Ei hinzu geben, mit einem Backspatel nur noch so lange verrühren, bis ein homogene Masse entstanden ist.
  2. Den Frischkäse mit dem halben Ei, dem Zucker, der Maisstärke, einem Spritzer Zitronensaft (oder Abrieb), den Rest des Vanilleschoteninhalts verquirlen.
  3. Eine Minigugel-Form einfetten, zuerst die Cheesecake-Creme mit einer Spritztüte einfüllen (ich nehme immer einen Gefrierbeutel mit abgeschnittener Spitze, dann die Schokomuffincreme hinzu geben. Ca. 15 Minuten backen bei 160°, ich nehme meist Umluft. Aus dem Rest habe ich nochmal 7 Muffins gemacht.

Diese leckeren Kleinigkeiten verschwinden leider sehr schnell aus der Küche, quasi im Vorbeigehen. Gerade, dass ich sie noch zum Fototermin bitten durfte …

2015-09-26 Frau Meinigkeiten macht Käsekuchenschokogugels 0563s

Wie schön, dass mein Garten noch schnell diese Storchenschnabelblüten ausgespuckt hat, eine niedliche Kombination, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: