Monate: August 2015

Kleines Trösterchen: ein All-In-Muffin

Wir trinken zwar spät Kaffee, aber ich bin auch relativ spät in die Küche geflüchtet. Die Stimmung auf der Couch war auf dem Tiefpunkt, der Lieblingsverein des Mannes, die Eintracht, lag zu diesem Zeitpunkt 2:0 hinten und verlor dann 2:1. Logo, dass ich schnell ein kleines Trösterchen gezaubert habe, quasi mit allem, was im Haus war. Die Regel lautet 50g Zucker, 50g Butter, 75g Mehl auf 1 Ei. Und da kann man dann ganz kreativ werden. Save Print Kleines Trösterchen: ein All-In-Muffin Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: All-In-Muffin Cuisine: Backen Serves: 12   Ingredients 2 Eier 75g Zucker 25g Erdnussbuttter 100g zimmerwarme Butter 40g Weizenmehl 30g Haferflocken 25g gehackte blanchierte Mandeln 25g Schokotropfen 25g gemahlene Mandeln 5g Backkakao 1 TL Backpulver Etwas mit dem Messer abgeschabte Kuvertüre für die Deko/den Proforma-Guß Instructions Ofen auf 160° (Umluft) vorwärmen. 100g zimmerwarme Butter mit der Küchenmaschine cremig (weiß) schlagen, dann (ca. 1 großer TL) Erdnussbutter und Zucker hinzu geben, weiter rühren. Dann die festen Zutaten hinzu geben. In diesem Fall hatte ich noch ganz viele offene Tütchen mit gehackten Mandeln, gemahlenen Mandeln, …

Kollegen-Leckerli 2015KW33

Gestern war mir nach stinknormalem Marmorkuchen, dafür aber getarnt als Zebrakuchen. Lecker!    Save Print Kollegen-Leckerli 2015KW33 Author: Frau Meinigkeiten Recipe type: Rührkuchen Cuisine: Kuchen Serves: 20   Marmorkuchen Ingredients 5 Eier 250g Zucker 250g Butter 300g Mehl 75g gemahlene Mandeln 1 Pck Packpulver 2 EL Backkakao 1-2 EL Rum 100ml Milch Instructions Weiche Butter cremig schlagen (ca. 10 Minuten), den Zucker hinzu geben, danach ein Ei nach dem anderen unterrühren lassen. Mehl, Backpulver und die gemahlenen Mandeln sanft unterrühren. Etwas Milch hinzu geben (ca. 50ml), damit der Teig cremig, fast fließend wird. Den Teig in 2 Teile teilen. In den zweiten Teil den Kakao und den Rum geben, evtl. mit etwas Milch glatt rühren. Beide Teige in Gefrierbeutel füllen und die Spitze abschneiden. In eine gut gefettete Gugelhupfform einen länglichen Klecks weißen Teig geben, dann mittig die gleiche Menge dunklen Teig. Der Teig soll etwas versinken. Dann mittig in den dunklen Teig wieder weißen Teig geben und umgekehrt. Nach 8x die Form etwas rütteln, damit sich der Teig in der Form verteilt. Weiter den einen Teig in den …

Quickie -Käsekuchen mit 3 Zutaten

Was ein schneller Käsekuchen. DREI Zutaten. 3 Eier 120g weiße Schokolade 120g Frischkäse Hier das Reeeeeeeeeeeezept: Ofen auf 160° vorheizen. Man schmelze die Schokolade, ganz sanft auf niedrigster Stufe, schlage parallel schon mal die 3 Eiweiß mit der Küchenmaschine auf, bis die Masse sehr sehr fluffig fest ist. Dann rühre man den Frischkäse (ich: Philadelphia) in die geschmolzene Schokolade. Dann das Eiweiß sanft unterrühren in die Schokomasse, erst mal ein Drittel, dann noch ein Drittel, dann den … und? … Rest. Eine kleine Form (hier eine Glasform, ca. 12cm. mit Backpapier auskleiden. Ein kleiner Kreis wird als Boden verwendet, ein Streifen um den Rand. Die Form in eine Backreine stellen, in die man heißes Wasser gießt, ca. 1/2 Liter. Dann ab in den Ofen. 10 Minuten auf 160°, dann 10 Minuten auf 150° und dann in der Resthitze stehen lassen (ich habe länger gebraucht, ich habe den Ofen nochmal 10 Minuten angemacht, weil der Teig noch zu flüssig war). Sehr lecker Ach übrigens, wir konnten in Ruhe Kaffee trinken, draußen (im heißen Schatten der Terrasse). …

Schoko-Brownies mit Erdnussbutter-Creme

Dienstag ist Kollegen-Leckerli-Tag, ich mache Schoko-Brownies mit Erdnussbutter-Creme. Und diesmal freut sich Töchterchen auch, dass sie etwas ab bekommt. Für bekennende Schokoholiker ist Nachbacken ein Muß. Die Schoko-Brownies bekommen mit dieser Erdnuss-Butter-Creme und dem Schokoladen-Topping das gewisse Extra, Kalorienzählen ist bei diesem Rezept verboten. Außerdem. Die Brownies sind kein Hexenwerk und schnell gemacht.   Hier das Rezept für 20 bis 25 Stück Save Print Schoko-Brownies mit Erdnussbutter-Creme Prep time:  20 mins Cook time:  15 mins Total time:  35 mins Serves: 25   Ingredients 6 Eier, 250g Zucker, ¼ TL Salz, 250g Butter, 250g Kuvertüre, 200g Weizenmehl, Für die Creme, 180g Erdnuss-Butter cremig,fein, 180g Butter, 100g Schmand, Für das Topping, 50g Butter, 200g Kuvertüre. Instructions Zubereitung: Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Einen Topf mit der 250g Butter aufstellen, schmelzen lassen, 250g gehackte Kuvertüre in der warmen Butter schmelzen. Währenddessen die 6 Eier ca. 15 Minuten in der Küchenmaschine cremig schlagen lassen, dann 250g Zucker hinzu geben. Weiter schaumig schlagen. Die Butter-Schoko-Masse in die Eier-Masse geben. Das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben und in eine rechteckige Form mit Backpapier …