Monate: Oktober 2014

Danke für 25 Jahre, Fanta 4!

25 Jahre! Erst dieses Jahr ist mir bewusst geworden, wie lange ihr mich schon begleitet. Ich mag Eure Songs, ich mag Euren Humor! Darum ein Geschenk von mir. für einen Kuchen … zum 25ten, einen sogenannten Cake Topper. Keine Ahnung, ob man Euch wieder erkennen kann, aber ich wollte einfach danke sagen. 25 Jahre. „Eure“ 4 Gestalten sind aus Zuckerpaste gemacht. Ich hoffe, ihr erkennt Euch (wenigstens ein bisschen) wieder. Die passende Torte für Euer 25tes könnet ihr Euch gerne abholen. Ich würde mich freuen. Übrigens, die Klopapierrollen sollen den direkten Blick auf öhm verhindern 🙂 Und damit man weiß, welche Vorlage ich hatte … verzeiht mir, dass ich das Bild hier verwende … ich nahm ausgerechnet das hier (Quelle Ticketonline.de)

Motivtörtchen Eintracht Frankfurt

Der Mann hat morgen Geburtstag … und ist Eintracht-Fan. Und wie meinte er erst kürzlich zu mir? „Bitte erstmal keine Schokoladentorten mehr“ … was liegt näher, als einen Cheesecake zu machen (er liiiieeebt Käsekuchen). Farblich wäre das auch optimal, denn ich bräuchte für den Adler sowieso einen weißen Untergrund. Der Cheesecake ist gebacken, also musste ich nur noch den Aufleger gestalten. Gut, dass ich vom Projekt letzte Woche noch roten Fondant übrig hatte. Eine Vorlage habe ich mir in den weiten des Netzes gesucht und gedruckt. Den Fondant habe ich ca. 3 mm dick mit THE MAT ausgerollt, eine Seite von THE MAT abgezogen, etwas Stärke auf das Fondant gegeben, dann umgedreht und auf THE MAT die Vorlage gelegt. Mit einem Veiner habe ich die Umrisse nachgezogen und somit durchgedrückt. Danach habe ich ein Plastikmesser genommen und den Adler heraus gearbeitet Ganz vorsichtig den Adler gelockert, ein Krönchen und ein E ausgeschnitten und alles zum Trocknen hin gelegt Dnr Kuchen habe ich nach dem Cheesecake Rezept von Niner gemacht Save Print Motivtörtchen Eintracht Frankfurt Author: Frau …

Motivtorte 2014 St. Ambroix

Unsere Austausschüler wollen mit ihren Gast-Kindern und Eltern feiern. Dafür habe ich zwei Böden aus hellem Biskuit gebacken (18cm und 24cm), gefüllt habe ich mit einer Schokobuttercreme, das Äussere mit einer Swiss Meringue vorbereitet. Mit Hilfe von „The Mat“ habe ich für die beiden Böden Fondant ausgerollt. Die Dekoration ist in den Farben der französischen Flagge. Der Turm soll auf St. Ambroix hinweisen und die beiden Figuren die Schüler darstellen. Bitte entschuldigt die Qualität, ich bin erst noch am Üben … und im Moment besteht das Equipment nur aus einem iphone und dem Movie Maker.